Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Tennis: Top-Duelle im Kühlungsborner Lindenpark

Kühlungsborn Tennis: Top-Duelle im Kühlungsborner Lindenpark

Zwei Top-Duelle stehen am Sonnabend im Kühlungsborner Lindenpark an. Die Tennisspieler des TCK empfangen den Oberliga-Spitzenreiter ARTC Rostock (Beginn 10.00 Uhr).

Kühlungsborn. Zwei Top-Duelle stehen am Sonnabend im Kühlungsborner Lindenpark an. Die Tennisspieler des TCK empfangen den Oberliga-Spitzenreiter ARTC Rostock (Beginn 10.00 Uhr). Zeitgleich fordern die Damen 40 den Tabellenführer Blau-Weiß Warnemünde heraus.

„Rostock ist haushoher Favorit. Wenn ARTC in voller Besetzung antritt, haben wir eigentlich keine Chance“, meint TCK-Kapitän Thomas Dethloff. „Für uns gilt es, gegenzuhalten. Vielleicht können wir ja eine Überraschung schaffen. In jedem Fall freuen wir uns, dass wir ein schönes Abschlussspiel haben“, fügt Dethloff hinzu.

Mut macht der glatte 8:1-Erfolg vor Wochenfrist gegen Stralsund. „Das war enger als es scheint. Es hätte nach den Einzeln auch 3:3 stehen können“, resümierte der Mannschaftsleiter.

Während die Kühlungsborner Herren klar gewinnen müssten, um den Landesmeistertitel ins Ostseebad zu holen, reicht den Damen 40 ein knapper Sieg, um Warnemünde vom Thron zu stoßen. Das Team von Svea Kupetz, zu dem auch Anke Weihs, Maren Lagnaoui, Dagmar Goosmann und Hildburg Schlötcke gehören, setzte sich am vergangenen Wochenende bei Blau-Weiß Rostock mit 4:2 durch.

se

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Für die Tennisprofis steht in Wimbledon das dritte Grand-Slam-Turnier der Saison an. Aus deutscher Sicht sollen es Angelique Kerber und Alexander Zverev richten. Am Montag geht das Spektakel auf den Rasenplätzen in London los.

mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.