Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Test: Dolphins unterliegen FC St. Pauli

Rostock Test: Dolphins unterliegen FC St. Pauli

Ungewöhnlicher Gegner für die Dolphins vom Rostocker HC (RHC). Vor dem Auswärtsspiel morgen (16.30 Uhr) beim Tabellenletzten Pro Sport 24 Berlin prüften die Oberliga-Handballerinnen ...

Rostock. Ungewöhnlicher Gegner für die Dolphins vom Rostocker HC (RHC). Vor dem Auswärtsspiel morgen (16.30 Uhr) beim Tabellenletzten Pro Sport 24 Berlin prüften die Oberliga-Handballerinnen ihre Form im Test beim FC St. Pauli (Oberliga Hamburg). Sie unterlagen 31:33.

Bitter: Weil sich Dolphins-Spielerin Svenja Röse ohne gegnerische Einwirkung verletzte und ins Krankenhaus gebracht werden musste, wurde die Partie vorzeitig abgebrochen. Über die Art der Verletzung gab’s gestern keine näheren Angaben.

Im Spiel agierten die Rostockerinnen zu unkonzentriert, machten viele Fehler und erzielten in etwa 70 Angriffen nur 31 Tore. Trotzdem gab’s positive Aspekte, befand Co- Trainer Philipp Heidmann. „Mit unserem Tempospiel bin ich zufrieden, etwa die Hälfte unserer Tore entsprach Gegenstößen“, lobte er und warf den Blick voraus: „ Am Wochenende ist es jedoch nötig, dass wir mit viel mehr Konzentration an die Aufgabe herangehen.“

In Berlin sind die Ostseestädterinnen (2. Platz, 7:3 Punkte) der klare Favorit. Sie peilen gegen Pro Sport (12., 1:9) ihren vierten Sieg im fünften Saisonspiel an. Damit würden sich die Gäste in der Spitzengruppe festsetzen.

tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Entschedidung vor WM 2017

Dagur Sigurdsson könnte schon bald nicht mehr Trainer der deutschen Handballer sein. Der Bundestrainer denkt über seinen Abschied nach. Dabei hatte er ursprünglich noch Großes vor. Bis zum Jahresende kann er seinen bis 2020 laufenden Vertrag kündigen.

mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.