Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Thoms heuert in Tessin an

Tessin/Rostock Thoms heuert in Tessin an

Christian Thoms ist neuer Fußball-Trainer des TSV Einheit Tessin. Der 38-Jährige ersetzt André Kluwe, der aus beruflichen Gründen zum Jahreswechsel zurückgetreten war.

Tessin/Rostock. Christian Thoms ist neuer Fußball-Trainer des TSV Einheit Tessin. Der 38-Jährige ersetzt André Kluwe, der aus beruflichen Gründen zum Jahreswechsel zurückgetreten war.

Thoms trainierte bis zur Winterpause noch Tessins Ligakontrahent LSG Elmenhorst. Seit 2009 war er Coach der Rand-Rostocker. Und das zunächst sehr erfolgreich! Nach dem Doppelerfolg aus Kreispokalsieg und Landesklasse-Aufstieg in 2014 folgte ein Jahr später der Gewinn des Landesklassen-Pokals West. Doch die Siege sind schon eine Weile her. In der aktuellen Saison hat die LSG Elmenhorst als Vorletzter der Landesklasse IV schon 13 Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz.

In Tessin übernimmt Thoms dagegen ein Team, das auf Platz vier rangiert. „Ich habe mich bewusst für den TSV Tessin entschieden. Die Infrastruktur des Vereins, die sportliche Perspektive und der gelebte Zusammenhalt in diesem Verein haben mich sofort überzeugt“, begründet der Trainer.

Die Entscheidung von Thoms kam für LSG-Abteilungsleiter Sven Thürkow überraschend. „Ich habe mitbekommen, dass es Gespräche mit Tessin gegeben hat. Der jetzige Abschied von Christian kam für mich dennoch unerwartet“, sagt er. Co-Trainer Robert Krüger soll das LSG-Team interimsmäßig betreuen. Johannes Weber

Mehr zur Landesklasse IV unter: oz-sportbuzzer.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

43-jähriger Coach beendet sein Engagement beim Verbandsligisten aus beruflichen Gründen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.