Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Volleyballer siegen im Tie Break

Bad Doberan Volleyballer siegen im Tie Break

Einen Teilerfolg konnten die Volleyballherren vom Doberaner SV am Sonnabend in Schwerin für sich verbuchen.

Bad Doberan. Einen Teilerfolg konnten die Volleyballherren vom Doberaner SV am Sonnabend in Schwerin für sich verbuchen. Gegen das junge Förderteam des Gastgebers Schweriner SC gewannen die Münsterstädter im Tie Break und sicherten sich somit wenigstens zwei Punkte. Teamchef Mathias Buhr freute sich über den Sieg, bemerkte aber auch kritisch: „Wir haben uns wieder zu viele kleine Fehler geleistet und so sind wir gegen die technisch sehr gute Mannschaft der Schweriner ins Hintertreffen geraten. Zweimal haben wir zurückgelegen. Letztlich kam uns unsere Erfahrung zugute. So konnten wir noch ausgleichen und den Tie Break erzwingen, den wir dann auch gewonnen haben.“

Den Gegnern bescheinigt Buhr eine gute Spielanlage und meint: „Es ist tatsächlich so, dass die junge Truppe im Verlauf einer Saison immer stärker wird.“

Wenig ausrichten konnte das DSV-Team im zweiten Spiel gegen die Volley-Bulls aus Klütz. Mit 0:3 unterlagen die Doberaner den Nordwestmecklenburgern. „Die spielen schon sehr sauber. Das war schon beeindruckend“, zollte Buhr dem Gegner Respekt.

Gegen einen Favoriten in der Volleyball-Landesklasse West müssen die Münsterstädter bereits am kommenden Sonnabend ran. Dann ist der Doberaner SV beim derzeitigen zweitplatzierten Nachbarn in Kühlungsborn zu Gast. Weil die angestammte Spiel- und Trainingsstätte der Kühlungsborner Gastgeber am kommenden Wochenende vom Fasching belegt ist, werden die Punktspiele der Volleyballer am Sonnabend in der Sporthalle West ausgetragen.

Drittes Team des Spieltages ist der SV Hoppenrade, der momentan den fünften Platz in der Staffel belegt.RoBa

Statistik: Schweriner SC II – DSV 2:3 (29:27, 25:21, 16:25, 16:25, 12:15).

DSV – Klützer VB 0:3 (11:25, 15:25, 14:25)

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ralswiek

Auf einer Insel fernab von Rügen feiert Wolfgang Lippert heute seinen 65.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.