Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Volleyballer treten auswärts an

Bad Doberan Volleyballer treten auswärts an

Die männlichen Volleyballteams der Region bestreiten am Wochenende ihre nächsten Punktspiele in der Landesklasse West.

Bad Doberan. Die männlichen Volleyballteams der Region bestreiten am Wochenende ihre nächsten Punktspiele in der Landesklasse West. Dazu muss sowohl der Tabellenführer Kühlungsborner VV (16 Punkte, 17:4 Sätze) als auch der sechstplatzierte Doberaner SV an fremden Netzen antreten.

Das Team aus Bad Doberan muss etwas weiter reisen, die Münsterstädter sind morgen bei den favorisierten Lübzer Volley Bulls (3. Platz, 11 Punkte, 12:2 Sätze) gefordert. Zweiter Gegner der Doberaner ist Tabellenschlusslicht HSG Uni Rostock II,(0, 3:12). Gegen die Rostocker konnte das DSV-Team bereits am zweiten Spieltag einen 3:0-Sieg verbuchen. Solch ein Resultat können die DSV-Volleyballer erneut gut gebrauchen.

Nicht so weit ist der Weg am Sonntag für die Herren vom Kühlungsborner Volleyballverein. Die Mannschaft aus dem Ostseebad trifft in der Sporthalle Danziger Straße in Rostock Lütten-Klein auf den Gastgeber SV Eintracht Rostock (8., 4, 5:16) sowie auf den TSV Graal-Müritz (2., 12, 13:7).

Der KVV bestreitet seine Spiele um 10 Uhr (Eintracht) und um 11.30 Uhr (Graal). Ein Drei-Punkte-Sieg würde schon reichen, um den Spitzenplatz vorerst zu behaupten. Vorgenommen haben sich die Kühlungsborner, beide Spiele zu gewinnen.

RoBa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Patrick Dahlemann (SPD) soll sich als Parlamentarischer Staatssekretär den Problemen Vorpommerns widmen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.