Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wittenbeck lädt zum Reitturnier

Wittenbeck Wittenbeck lädt zum Reitturnier

Am kommenden Wochenende hält der Pferdesport wieder seinen Einzug in den kleinen Ort Wittenbeck bei Kühlungsborn.

Wittenbeck. Am kommenden Wochenende hält der Pferdesport wieder seinen Einzug in den kleinen Ort Wittenbeck bei Kühlungsborn. Das Ostsee-Reitturnier, veranstaltet vom Reitverein „Waterkant“ Kühlungsborn findet zum 37. Mal statt. 1978 wurde es das erste Mal veranstaltet. Beim Termin, am ersten Wochenende im August blieb es. Nur einmal, 2008, musste es aus technischen Gründen ausfallen.

Das dreitägige Sport-Event auf der Reitwiese hinter dem Wittenbecker Spoortplatz beginnt bereits am Freitag. Ab 9.30 Uhr auf dem Dressurplatz und ab 12 Uhr auf dem Springplatz sind wie gewohnt zunächst die Youngster bei Prüfungen für junge Pferde und junge Reiter gefordert.

Die Dressurreiter starten am Sonnabend ab 8.30 Uhr, die Springreiter eine halbe Stunde früher. Auf die Besucher wartet ganztägig ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein – von den Einsteigern bis zur leichten Klasse auf dem Dressurplatz sowie bis zur mittelschweren Klasse auf dem Springplatz.

Das Landeschampionat der Reitponys beginnt am Sonnabend um 14 Uhr auf dem Dressurplatz, der, wie gewohnt, einige 100 Meter neben dem Springplatz in idyllischer Atmosphäre gelegen ist. Hier kämpfen 21 der besten drei- und vierjährigen Ponys von mecklenburg-Vorpommern um den Titel des Landeschampions.

Das Hauptspringen des Tages beginnt am selben Tag um 17 Uhr. Am Sonntag, dem dritten Turniertag, werden die ersten Prüfungen um 8 Uhr gestartet. Hier bildet dann der „Große Preis von Wittenbeck“, ein Springen der schweren Klasse, um 16.30 Uhr den sportlichen Höhepunkt des Turniers.

Aber nicht nur Freunde des Reitsports sollen am Wochenende auf ihre Kosten kommen. So laden am Sonnabendnachmittag auch die Fußballer des SV Wittenbeck zu einem Turnier. Und abends startet eine Open-Air-Party auf dem Sportplatz.

pm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Mit Sven Heise (26) und Dominic Dieth (30) hat die FDP die jüngsten Direktkandidaten auf der Insel im Rennen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.