Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
„Stall“ vor ungewisser Zukunft

Bad Doberan „Stall“ vor ungewisser Zukunft

Doberaner Kinder- und Jugendhaus ist derzeit geschlossen. Neuer Sozialarbeiter gesucht.

Voriger Artikel
Zu Besuch in Bartenshagen
Nächster Artikel
Zahlen, Daten, Lesestoff

Verschlossene Türen: Das Kinder- und Jugendhaus „Stall“ ist seit einigen Tagen dicht.

Quelle: Plottke

Bad Doberan. Die Tafel an der Hauswand ist leer – mit Kreide angekündigte Termine finden sich hier schon längere Zeit nicht mehr. Und auch die Türen am „Stall“ bleiben geschlossen – seit einigen Tagen ist das Doberaner Kinder- und Jugendhaus verwaist. „Es stimmt, im Moment finden hier keine Treffen oder Veranstaltungen statt“, sagt Hannes Roggelin, Mitglied im Gemeinderat der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde. Grund: Sozialarbeiter Tibor Kiss, in den vergangenen knapp drei Jahren federführend im „Stall“ engagiert, hat seinen Job in der Münsterstadt gekündigt.

„Das kam für uns schon überraschend“, sagt Roggelin, der auch Mitglied im Jugend- und Sozialausschuss ist. „Über die Gründe kann ich nichts sagen – manchmal richtet man sich im Leben neu aus.“ Dabei sei der Treff von den Jugendlichen gut angenommen worden, so Roggelin: „Man hat schon gesehen, dass der Bedarf an gemeinsamer Freizeit da war – bis zu 20 Leute haben sich hier regelmäßig getroffen.“ Und zwar aus den unterschiedlichsten sozialen Schichten: „Das Haus hat unheimlich viele Menschen aufgefangen.“

Um den Betrieb zumindest provisorisch möglichst zeitnah wieder aufnehmen zu können, habe man auch Kontakt zum Jugendclub „Kompass“ Am Walkmüller Holz aufgenommen, sagt Roggelin: „Aber wirklich weitergekommen sind wir da nicht.“ Denn freie Mitarbeiter, die kurzfristig im „Stall“ aushelfen könnten, gebe es eben derzeit nicht, meint auch Burkhard Scheffler, Vorsitzender im Jugend- und Sozialausschuss. Immerhin seien sowohl die Stadt als auch der Landkreis in der Spur, um nach geeigneten Nachfolge-Kandidaten zu suchen.

Lennart Plottke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Für die Sanierung von Kreisstraßen sind im kommenden Jahr drei Millionen Euro vorgesehen.

Knapp 400 Millionen Euro betragen die Ausgaben des Landkreises Vorpommern-Greifswald im kommenden Jahr. Derzeit wird in den Fachauschüssen diskutiert, wie hoch die einzelnen Teilhaushalte sein sollen.

mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.