Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Stimmungskanonen nehmen Sail ins Visier

Rostock Stimmungskanonen nehmen Sail ins Visier

Lou Bega und die Hermes House Band wollen ihrem Publikum mit Mambo und Party-Hits einheizen

Rostock. Zwei Showacts mit jeder Menge Hits an Bord nehmen Kurs auf Rostocks Stadthafen: Zur Hanse Sail holt der Norddeutsche Rundfunk die Hermes House Band und Lou Bega auf die Bühne. Am Freitagabend, 12. August, wollen die Popcombo und das One-Hit-Wonder den Rostockern und ihren Gästen einheizen.

Mit „Mambo No. 5“ ist Lou Bega im Sommer 1999 der internationale Durchbruch geglückt. Weltweit dudelte der Partykracher damals aus den Radios und stürmte über Nacht die Chartspitzen. Keine andere deutsche Pop-Produktion war bisher so erfolgreich. Zur Hanse Sail sollen jetzt die Nordlichter und ihre Gäste zum Bega-Beat die Hüften kreisen. Anzug, Fedora-Hut und Lackschuhe – so kennen seine Fans den Sänger.

Vor Kurzem hat Bega allerdings sein Bühnenoutfit gegen königliche Klamotten getauscht: Anfang Juni erneuerten der 41-Jährige und seine Frau Jenny ihr Eheversprechen bei einer Mittelalterhochzeit. Ob Bega für die Hanse Sail ins Matrosen-Outfit schlüpft? Abwarten. Sicher ist: Bei seiner Stippvisite in Rostock bekommt er stimmgewaltige Verstärkung von der Hermes House Band. Die Niederländer sind seit Jahren mit ihren Mitschunkelversionen internationaler Hits wie „I Will Survive“ und „Country Roads“auf Achse. Mit Lou Bega machen sie jetzt gemeinsame Sache. Die Partymacher präsentieren ihre Hits zusammen in einer Live-Show.

Bevor die prominenten Stimmungskanonen die Feiermeute am Stadthafenkai ins Visier nehmen, bringen Rostocker Lokalmatadoren des Publikum auf Kurs: Die Jungs von Les Bummms Boys entern am Freitagnachmittag (16´ Uhr) mit Gitarre, Bass, Schlagzeug, Saxofon, Trompete und Posaune die Bühne.

Live und laut ist auch das Motto des Sonnabends: Die Rockhouse Brothers aus Hamburg und die Big Band der TU Dresden präsentieren bereits ab Mittag ihre Sets auf der NDR-Bühne: Auf die Ohren gibt’s Rock-’n’-Roll, Jazz und Swing.

Besinnlicher wird es am Sonntag. Nach einem ökumenischen Gottesdienst mehrerer Rostocker Kirchengemeinden (ab 12 Uhr) stimmt der Gospelchor der Jugendkirche Rostock seine Lieder an. Den Schlussakkord beim Programm von NDR 1 Radio MV setzen danach The Jive Sharks. Ihr Versprechen: In bester Frank-Sinatra-Manier will das Sechsergespann eine Brise Las Vegas der 50er Jahre durch den Stadthafen wehen lassen.

Auf der Bühne des Norddeutschen Rundfunks ist aber noch mehr Musik drin: Am Donnerstagabend, 11. August, übernimmt das Team von Njoy das Ruder, am Samstagabend die Kollegen von NDR 2.

Welche Künstler die Radiomacher mitbringen, will der NDR erst in den kommenden Wochen bekanntgegeben.

Antje Bernstein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Rostock ahoi: Die Hermes House Band und Lou Bega (mit Hut) nehmen Kurs auf die Hanse Sail.

Die Stimmungskanonen wollen den Besuchern mit Mambo und Partyhits einheizen.

mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.