Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Straßenbahn-Unfall in Rostock sorgt für kilometerlange Staus

Rostock/Bad Doberan Straßenbahn-Unfall in Rostock sorgt für kilometerlange Staus

Lastwagen stößt am frühen Morgen mit Tram zusammen / Vier Menschen werden verletzt / Auch Pendler aus Richtung Doberan sind betroffen

Rostock/Bad Doberan. Chaos im Berufsverkehr: Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen in Rostock ereignet und sorgte auf der B 105 für kilometerlange Rückstaus. Nach Angaben von Einsatzkräften kollidierte gegen 6.20 Uhr ein mit Glasscheiben beladener Lastwagen am Werftdreieck mit einer Straßenbahn. Die Fahrerin der in Richtung Doberaner Straße fahrenden Tram wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Die 42-Jährige hatte allerdings Glück im Unglück. Die zunächst angenommenen schweren Verletzungen bestätigten sich bei ersten Untersuchungen nicht.

Die Frau erlitt Schnittverletzungen an den Armen sowie Verletzungen am Knöchel. In der Bahn wurden ebenfalls zwei Fahrgäste verletzt, davon eine Frau durch Schnitte an den Beinen schwer. Der Lastwagen-Fahrer (52) erlitt einen Schock. Der Unfall führte zu massiven Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Die Unglücksstelle wurde gesperrt, der Autoverkehr weiträumig umgeleitet. Auf der B 105 kam es zu langen Fahrzeugschlangen. Einige Straßenbahnlinien verkehrten bis 9 Uhr unregelmäßig oder wurden umgeleitet.

„Wenn zwei so große Fahrzeuge zusammenstoßen, sind Staus unvermeidbar,“ sagte Yvonne Hanske, Sprecherin der Polizei Rostock. Es nehme dann mehr Zeit in Anspruch, die Straße zu räumen. „Das ist nicht mit einem Fingerschnipsen getan.“

Ein Dekra-Sachverständiger wurde eingeschaltet, um die Unfallursache zu klären. Der Schaden an der Straßenbahn liegt ersten Schätzungen zufolge im sechsstelligen Bereich. Erst Mitte Mai war ein Lkw in Rostock mit einer Straßenbahn kollidiert. Vier Personen wurden dabei verletzt, der Sachschaden betrug damals rund 100000 Euro. S. Tretropp/C. Meyer

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.