Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Telekom will Netz im Ostseebad ausbauen

Kühlungsborn Telekom will Netz im Ostseebad ausbauen

4000 Haushalte in Kühlungsborn sollen ab Oktober über schnelle Leitungen verfügen

Kühlungsborn. Breitband im Ostseebad Kühlungsborn: Nachdem die Firma Deutsche Glasfaser einen umfangreichen Ausbau angekündigt hat, will jetzt auch die Telekom neue Leitungen legen. „Die Telekom macht beim Breitbandausbau in Kühlungsborn jetzt Nägel mit Köpfen“, vermeldet das Unternehmen.

Die Bauarbeiten für das schnelle Internet würden gleich nach dem Osterfest beginnen. Von diesen Ausbau sollen mehr als 4000 Haushalte und Betriebe profitieren. Das neue Netz soll so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. „Die Bürger müssen keine Vorverträge abschließen, da die Telekom den Ausbau in Kühlungsborn aus eigenen Mitteln finanziert“, so ein Telekom-Sprecher.

Die neuen Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) können ab Oktober bei der Telekom gebucht werden. Dafür werden fünf Kilometer Glasfaserkabel, unter anderem in der Ostseeallee, verlegt und 18 Multifunktionsgehäuse aufgestellt.

„Wir werden Kühlungsborn mit modernster Internet-Technik versorgen und machen die Stadt damit zukunftssicher. Die Planungen sind abgeschlossen und jetzt nehmen wir den Spaten in die Hand“, sagt Arndt Griese, Regiomanager der Telekom für den Breitband-Ausbau im Landkreis Rostock.

Auf der Strecke zwischen der Vermittlungsstelle und dem Verteiler soll das Kupfer- durch Glasfaserkabel ersetzt werden. Dies werde für erheblich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten sorgen. Die Verteiler werden zu Multifunktionsgehäusen (MFG) umgebaut.

„Die großen grauen Kästen am Straßenrand werden zu Mini-Vermittlungsstellen. Um die Leitung schnell zu machen, kommt Vectoring zum Einsatz. Diese Technik beseitigt elektromagnetische Störungen“, sagt der Sprecher. Dadurch werden beim Hoch- und Herunterladen höhere Bandbreiten erreicht. Es gelte die Faustformel: Je näher der Kunde an einem Multifunktionsgebäude wohnt, desto höher ist seine Daten-Geschwindigkeit.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bund und Land planen dieses Jahr 20 Baumaßnahmen – Besonders eng wird es auf der Insel Rügen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.