Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Unterhaltung am Busbahnhof

GUTEN TAG LIEBE LESER Unterhaltung am Busbahnhof

Hacke, Spitze, eins, zwei, drei. Am Bad Doberaner Busbahnhof machten neulich zwei Spieler auf sich aufmerksam – mit einem kleinen bunten Stoffball.

Hacke, Spitze, eins, zwei, drei. Am Bad Doberaner Busbahnhof machten neulich zwei Spieler auf sich aufmerksam – mit einem kleinen bunten Stoffball. Leute vom Fach kennen ihn unter dem Begriff Hacky-Sack. Auf engstem Raum wurde er mit der Innenseite gepasst. Er kam auf dem Oberschenkel auf. Danach wurde jongliert. Dreimal nach oben, und immer wieder kommt er gezielt auf. Punktlandung. Ball und Spieler sind eins. Dann erwartet der Gegenüber wieder den Ball. Die Wartenden im Bushäuschen wurden auf dieses Spielchen aufmerksam. Alle Augen waren auf diese beiden Akteure gerichtet. Keiner hielt mehr Ausschau nach dem Bus. Wann passiert der erste Fehlschuss? Wann fällt der Hacky-Sack auf den Boden? Keine Chance, zwei Profis schienen am Werk zu sein. Es waren aber keine fußballverrückten Jungs, sondern zwei Mädels. Von diesem Kurzpassspiel können sich so einige Fußballspieler eine Scheibe abschneiden. Vielleicht sollten sie mal zum Probetraining des Doberaner FC gehen, wenn sie nicht schon längst dort vorgespielt haben. Den Leuten am Busbahnhof hat es jedenfalls gefallen. Immerhin sind so die Minuten bis zum Eintreffen des Busses wie im Flug vergangen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Dieses Foto mit Eisstrukturen am Kooser See – aufgenommen im Januar 2017 – schickte uns OZ-Leser Wolfgang Schielke. Eingefügt hat er ein Gedicht von Ernst Moritz Arndt (1769-1860). „Von mir ein stiller Gruß an den verehrten Namenspatron meiner früheren Universität“, schreibt Schielke, der von 1974 bis 1979 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald studiert hat.

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.