Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vollsperrung in Heiligendamm

Heiligendamm Vollsperrung in Heiligendamm

Am Bahnübergang wird die Rinne für die Regenentwässerung erneuert / Arbeiten dauern bis Ende nächster Woche

Heiligendamm. Die Landesstraße 12 in Heiligendamm ist eine Sackgasse. Zumindest noch bis Ende nächster Woche. Seit Montag ist die L12, die Kühlungsborner Straße, auf Höhe des Bahnübergangs gesperrt. Aus Richtung Bahnhof kommend können die Autofahrer bis zur Medianklinik fahren und in die Straße Kinderstrand abbiegen. Für Fahrradfahrer und Fußgänger gilt die Vollsperrung nicht. Auch der Molli kann nach Fahrplan fahren.

„Wir müssen eine Entwässerungsrinne am Bahnübergang austauschen“, erläutert Ute Busse vom Amt für Stadtentwicklung. Diese sei kaputtgebrochen. Die Rinne solle verhindern, dass Regenwasser in die Gleisanlagen gelange. Von der Erneuerung seien Straße und Gehwege betroffen. Die Rinne lag bisher ein Meter neben den Gleisen. „Die neue legen wir noch weiter raus und sie wird höherlastig“, erläutert Ute Busse. Die Vollsperrung sei notwendig, damit die Rinne in einem und nicht stückweise verbaut werden müsse.

Wegen der Vollsperrung ist auch der Parkplatz am Bahnhof zum Teil gesperrt. Dieser Platz werde benötigt, damit der Linienbus von Rebus hier drehen könne. „Das wird leider schwer missachtet. Wir haben jetzt auch schon abschleppen lassen“, sagt Ute Busse.

Weitere Bauzäune an der Kühlungsborner Straße gehören zur Baustelle der Rostocker Stadtwerke AG. Bis Ende Juni wird das bestehende Fernwärmenetz erweitert, um die Villen der „Perlenkette“ nach deren Sanierung mit Fernwärme versorgen zu können. Die Stadtwerke investieren hier 1,1 Millionen Euro. Seit Ende Februar werden rund ein Kilometer neue Leitungen verlegt. Die flexiblen Rohre werden unterirdisch verbaut.

2013 hatten die Stadtwerke das Blockheizkraftwerk in Heiligendamm in Betrieb genommen.

al

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Autotest
Der neue Volvo XC 60 steht in den Startlöchern. Der Geländewagen legt besonderen Wert auf Sicherheit.

Von wegen, die Wikinger sind Gesellen mit dicken Bäuchen und rauen Sitten. Mit dem neuen XC60 beweist Volvo das Gegenteil. Die Schweden stellen einen eher filigranen Geländewagen auf die Räder. Der sieht nicht nur anders aus als die Konkurrenz - er fährt auch so.

mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.