Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Wandern auf dem Jakobsweg entlang der Kühlung

Bad Doberan Wandern auf dem Jakobsweg entlang der Kühlung

Bad Doberaner führt durch Hütter Wohld und Glashäger Quellental – Zwei verschiedene Touren werden bis Ende August angeboten

Voriger Artikel
Wandern auf dem Jakobsweg
Nächster Artikel
„Ich für dich“: Satower Projektwoche zur Zivilcourage

Dr. Johannes Werner will Wanderfreunde entlang des Jakobsweges begleiten. Zwei Touren bietet er an. Die nächsten sind am Sonnabend ab Bad Doberan und am Sonntag ab Parkentin, jeweils ab 10 Uhr.

Quelle: Renate Peter

Bad Doberan. „Dass der Jakobsweg durch Bad Doberan führt, wusste ich seit einigen Jahren. Aber ich habe lange gebraucht, um genau zu erfahren, wo er lang geht“, sagt Dr.

Johannes Werner. Er sei dann einige Abschnitte abgegangen und habe erfahren: „Es ist wunderschön.“ Dieses Gefühl will der 50-Jährige nun auch anderen Menschen vermitteln. Außer dem Münster gebe es noch mehr touristische Attraktionen in und um Bad Doberan, meint er.

Eineinhalb Jahre Arbeitslosigkeit hatten Johannes Werner auf die Idee der Wanderungen gebracht. „Ich habe Beschäftigung gebraucht und wandere selber gerne“, sagt er. Ende Mai hatte er die Idee, im Juni wurden die Touren vorbereitet.

Zwei verschiedene Wanderrouten bietet Johannes Werner an. Tour 1, Treffpunkt ist der Bahnhof Parkentin, führt von der Parkentiner Kirche, durch die Teichlandschaft des Hütter Wohlds, durch Althof bis zum Doberaner Münster. Die Tour ist etwa neun Kilometer lang und überwindet einen Höhenunterschied von 63 Metern. Drei Stunden etwa dauert sie. Tour 2, Treffpunkt ist der Bahnhof Bad Doberan, führt durch das Glashäger Quellental, Glashagen, Hohenfelde, Althof und zum Münster. Diese Tour dauert etwa vier Stunden. Sie ist 13 Kilometer lang und überwindet 82 Meter Höhenunterschiede.

Die Flyer hat er in Tourist-Infos, Hotels und Geschäften abgegeben. Die fänden die Idee gut, aber die Resonanz der ersten beiden Touren wäre noch sehr verhalten gewesen, sagt er.

Am Wochenende starten die nächsten beiden Touren: am Sonnabend Tour 2, am Sonntag Tour 1. Start jeweils um 10 Uhr. Weitere Wanderungen sind am 20., 21., 23., 24., 27. und 28. Juli sowie am 20., 21., 24. und 25. August.

Die alte Straße der Jakobspilger „via baltica“ führt aus dem Baltikum kommend durch Bad Doberan. Dabei kreuzt sie die eiszeitlich geformte Hügellandschaft der Kühlung. Der Jakobsweg endet in Spanien – in Santiago de Compostela. Von Bad Doberan bis dorthin seien es etwa 3710 Kilometer, erklärt der Wanderführer. Die Wege hier seien Zubringerrouten.

Johannes Werner erklärt auf den Touren die Entstehung der Kühlung, nennt Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt und erzählt über die Pilger. Bis Ende der Ferienzeit möchte er zum Wandern einladen.

Seit 2010 lebt Dr. Johannes Werner in Bad Doberan. Geboren in Zittau, verbrachte er seine Kindheit und Jugend in Sachsen. Als seine Frau Arbeit in Schwerin bekam, ging auch Johannes Werner in den Norden. Er studierte und promovierte in Rostock, war zwölf Jahre lang in Berlin tätig. Jetzt lebt er mit seiner Frau in Bad Doberan und möchte hier nicht mehr weg.

Drei Jahre war er nicht mehr angestellt, die Hälfte davon arbeitslos. Jetzt hat er einen Job als Interims Manager. „Und nun muss ich sehen, wie ich beides unter einen Hut bekomme“, sagt er schmunzelnd. Wer an seinen Touren teilnehmen möchte, sollte sich anmelden. Johannes Werner macht darauf aufmerksam, geeignetes Schuhwerk zu tragen, da die Touren auch durch feuchte Gebiete führen.

Lange Kleidung wird wegen der Mücken empfohlen. Und man sollte sich etwas zu Trinken und Verpflegung mitnehmen – für eine Rast im Grünen.

Wandern auf dem Jakobsweg: Teilnehmerbeitrag 20, Kinder 5 Euro; Anmeldung: ☎ 0172/4106126, Wanderungen@Werner-IDL.de; Touren und Termine: www.Werner-IDL.de/Wandern

Geschichte des Jakobsweges

Als Jakobsweg wird eine Anzahl von Pilgerwegen durch ganz Europa bezeichnet, die alle das angebliche Grab des Apostels Jakobus im Wallfahrtsort Santiago de Compostela in Galicien (Spanien) zum Ziel haben. In erster Linie wird darunter der Camino Francés verstanden, jene hochmittelalterliche Hauptverkehrsachse Nordspaniens, die von den Pyrenäen zum Jakobsgrab führt und die Königsstädte Jaca, Pamplona, Estella, Burgos und León miteinander verbindet. Diese Route, so wie sie heute noch begangen wird, entstand in der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts.

Ein Pilgerführer des 12. Jahrhunderts, der im Jakobsbuch, der Hauptquelle zur Jakobusverehrung im Hochmittelalter, enthalten ist, nannte für den französischen Raum vier weitere Wege, die sich im Umfeld der Pyrenäen zu einem Strang vereinigen. Nach der Wiederbelebung der Pilgerfahrt nach Santiago de Compostela in den 1970er- und 1980er-Jahren wurde der spanische Hauptweg 1993 in das UNESCO-Welterbe aufgenommen.

Renate Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.