Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
50 000 Artikel! Jetzt wird einsortiert

Bad Doberan 50 000 Artikel! Jetzt wird einsortiert

Für die Eröffnung von Kaufhaus Stolz laufen letzte Vorbereitungen / 15 Neueinstellungen

Voriger Artikel
Kaufhaus Stolz bereitet Eröffnung vor
Nächster Artikel
Anwohner fürchten um die Büdnerreihe

Petra Stahl-Nehls (l.) ist für die Geschenkartikel zuständig, Vera Litkowski ist die stellvertretende Filialleiterin in Bad Doberan.

Quelle: Fotos: Katarina Sass

Bad Doberan. In der kommenden Woche bekommt Bad Doberan wieder ein Kaufhaus. Kaufhaus Stolz zieht in die ehemalige Aldi-Filiale in der Rostocker Straße und eröffnet damit in unmittelbare Nähe zum einstigen Kaufhaus am Alexandrinenplatz: Das „Dobra“ machte 2002 zu. Derzeit finden in der Stolz-Filiale die letzten Vorbereitungen statt. Am 2. März sollen um 8 Uhr die ersten Kunden begrüßt werden. Bis dahin müssen noch die 50000 Artikel in die Regale sortiert werden.

OZ-Bild

Für die Eröffnung von Kaufhaus Stolz laufen letzte Vorbereitungen / 15 Neueinstellungen

Zur Bildergalerie

Uwe Hornung, Leiter Vertrieb und Marketing bei

Kaufhaus Stolz

Eine Anwohnerin lugt durch die Scheibe der ehemaligen Aldi-Kaufhalle. „Ich will nur mal schauen, gar nicht stören“, sagt die ältere Dame und bemerkt, dass die Fläche „ja ganz schön klein“ sei für ein Kaufhaus. Doch tatsächlich kommt die Kaufhaus-Filiale auf eine Fläche von 770 Quadratmeter. In dieser Größenordnung bewegen sich alle Filialen, sagt Uwe Hornung, Leiter für Vertrieb und Marketing.

50000 Artikel werden verkauft, nahezu alles bis auf Lebensmittel. Das Alleinstellungsmerkmal: „Wir bieten auch Kurzwaren an“, sagt Hornung. Wolle und Zubehör, aber auch BH-Verlängerungen zählen dazu. Das gebe es heute nicht mehr überall zu kaufen.

Mehr als 125000 Produkte

Im Inneren nimmt das Kaufhaus bereits Gestalt an. Überall stehen große Kartons. Regale sind montiert worden, Spots leuchten von der Decke. An der Elektronik für die Kasse wird noch gearbeitet, und überall packen Menschen mit an. Es sind Verkäuferinnen und Unterstützer aus den anderen Filialen. 15 Angestellte aus Bad Doberan und der Umgebung habe das Unternehmen neu eingestellt, sagt Uwe Hornung. Sie werden von anderen Kollegen geschult und eingearbeitet – zum Beispiel, was die Warenpräsentation angeht.

Vera Litkowski aus Rostock ist die stellvertretende Filialleiterin. „Ich habe vorher einen Schuhladen in Rostock geleitet“, erklärt sie. Nun freue sie sich auf den neuen Job. Auch Petra Stahl-Nehls gehört zu den Neuen im Team. Sie kommt aus Bad Doberan und kümmert sich vorrangig um die Geschenkartikel-Abteilung. „Es ist eine schöne Herausforderung“, sagt sie.

Doch noch müssen mehr als 125000 Warenstücke auf Bügel gehängt, Regale gelegt, aufeinandergestapelt und drapiert werden. „Wir bieten Produkte für 98 Prozent der Bevölkerung an“, sagt Hornung.

Dazu zählen Deko-Artikel, Kosmetik, Küchenbedarf, Elektronik und alles rund um das Thema Wohnen. Das Kaufhaus führt die gängigen Bekleidungsmarken und die Eigenmarke Tony Braun, sagt Hornung. Bis auf diese Eigenmarke, die im Logistikzentrum auf Fehmarn lagert, liefere jedes Unternehmen sein Sortiment direkt nach Doberan.

30 Standorte bisher

Hornung betont, dass das Unternehmen in Doberan sehr nett aufgenommen worden sei. „Wir stießen überall auf Verständnis, was die Umbauarbeiten betrifft“. Eröffnet wird das Kaufhaus am 2. März um 8 Uhr. Die regulären Öffnungszeiten richten sich im Sommer nach der Bäderregelung. „Wir haben dann also auch am Sonntag auf.“ Viele Doberaner wünschten sich ein Kaufhaus direkt in der Innenstadt, zum Beispiel in die ehemaligen Ospa-Filiale in der Mollistraße, wo jetzt unter anderem ein Bäcker einzieht.

Das Unternehmen hat sich bewusst für die ehemalige Aldi-Filiale entschieden, weil der Standort gut gelegen sei und Parkplätze vorhalte, hieß es aus dem Unternehmen. Es suchte schon lange nach einem geeignetem Standort. Denn das Haus in der Mollistraße ist mehrstöckig. Doch Kunden würden lieber ebenerdig ein großzügiges Angebot bevorzugen.

Man müsse daher gut aufgestellt sein, hieß es weiter. Mit dem erst vor einem Jahr eröffneten Modepark Röther im nahe gelegenen Ostseepark Sievershagen gebe es einen Mitbewerber im Bekleidungssortiment. Ursprünglich wollte das Kaufhaus Stolz erst zu Ostern öffnen.

Das 1858 auf der Insel Fehmarn gegründete Unternehmen betreibt Geschäfte an 30 Standorten in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Weitere Standorte sind in Planung. Indes schloss Aldi, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Lidl, zum 31. Dezember seine Türen. Zu den Gründen äußerte sich das Unternehmen nicht.

Kaufhaus Stolz: Vielfalt und Expansion

15 Angestellte aus Bad Doberan und der Umgebung hat das Unternehmen bislang eingestellt.

50000

Artikel und mehr als 125000 Stücke umfasst das Angebot bei Kaufhaus Stolz. Das Unternehmen besitzt zurzeit 18 Läden in ganz Mecklenburg-Vorpommern und im benachbarten Bundesland Schleswig-Holstein. Die nächsten sind in Kühlungsborn und Bützow. Weitere Standorte sind in der Planung.

Das Unternehmen ist im Jahr 1858 auf der Insel Fehmarn, wo sich auch heute noch die Zentrale befindet, gegründet worden.

Pro Standort arbeiten zwischen zehn und 25 Mitarbeiter, teilt Prokurist Dieter Deike mit.

Katarina Sass

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nur SAP-Chef auf Twitter
Mit einer Ausnahme ist keine der Dax-Vorstände bei Twitter aktiv.

Die Bedeutung sozialer Medien haben Großkonzerne in Deutschland in ihrer Öffentlichkeitsarbeit längst erfasst. Doch in allen Vorstandsetagen ist das noch nicht angekommen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.