Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Bad Doberan: Kreuzung wird übersichtlicher

Bad Doberan Bad Doberan: Kreuzung wird übersichtlicher

Pläne für den Kleinen Kamp im Ausschuss vorgestellt / Platz bekommt Fahrradständer und Blindenleitsystem

Voriger Artikel
Kreuzung wird übersichtlicher
Nächster Artikel
Planungs-Stopp für die Rennbahn

Die Kreuzung Am Kamp/Alexandrinenplatz/August-Bebel-Straße soll übersichtlicher werden.

Quelle: Anja Levien

Bad Doberan. Die Kreuzung Am Kamp, Alexandrinenplatz und August-Bebel-Straße in Bad Doberan soll übersichtlicher werden. Nach den Plänen, die am Donnerstagabend im gemeinsamen Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt sowie Wirtschaft und Tourismus vorgestellt wurden, soll der Große Kamp wieder eine Spitze bekommen. Das heißt, die gepflasterte Fläche vor der Skulptur der Melker wird zur Grünfläche. Damit erhält der Kamp wieder seine alte Form. Die Fläche östlich des Kaffeehauses auf dem Kleinen Kamp wird mit einem Hochbeet verbreitert. Mit den Veränderungen sollen sich die Autofahrer besser orientieren können, erläutert Stadtplanungsamtsleiter Norbert Sass.

Der Umbau der Kreuzung ist Teil der gesamten Umgestaltung des Kleinen Kampes. Die Hochbeete sollen verschwinden, der denkmalgeschützte Brunnen wird restauriert. Der Platz wird um drei Meter in Richtung Gymnasium verbreitert. Die Busspur am Gymnasium verschwindet. Auf Höhe der Bäckerei wird eine Fußgängerquerung mit Insel in der Mitte gebaut. Die Busse sollen künftig aus Richtung Nienhagen kommend am Kleinen Kamp halten. Aus Kröpelin kommend wird die Haltestelle auf Seite des Gymnasiums eingerichtet.

An der Bushaltestelle auf dem Kleinen Kamp wird ein transparenter Busunterstand eingerichtet, in dem die Informationstafel, auf der Stadtplan und Veranstaltungen zu finden sind, integriert ist. Ein Blindenleitsystem, eingefräst in den Boden, führt über den Kleinen Kamp. An der Wegeführung war der Behindertenbeirat des Landkreises Rostock beteiligt. 13 Fahrradbügel, drei Mülleimer, Bänke, der Münzprägeautomat, die Informationsstele und das Zappa-Denkmal komplettieren die Möblierung für die Fläche. Die Planer entschieden sich dagegen, eine Schwan-Statue auf den Platz aufzustellen, da er schon zu viele Elemente enthalte. Auch der Eispavillon verschwindet. Die großen Bäume bleiben erhalten. Der Förderantrag soll jetzt gestellt werden. Im Frühjahr könnten die Arbeiten auf dem Kleinen Kamp losgehen, dann folgt im Herbst der Alexandrinenplatz mit den neuen Busspuren und die Anpassung der Kreuzung an der Spitze des Kampes. Im letzten Bauabschnitt wird der Gehweg von der Mollistraße zur B105 erneuert.

al

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.