Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Gemeinde droht nächste Vollsperrung

Satow Gemeinde droht nächste Vollsperrung

Brücke am Jägerberg könnte ab Frühjahr 2018 saniert werden. Anwohner wollen sich für halbseitige Sperrung stark machen.

Voriger Artikel
Vertrag für Citybus verlängert
Nächster Artikel
Geburtstagskind eröffnet die Saison in Warnemünde

Soll ab dem kommenden Frühjahr saniert werden: die Brücke am Satower Jägerberg.

Quelle: Plottke

Satow. Die Vollsperrung der Landesstraße 10 vor der Tessenitz-Brücke wird Mitte Juni endlich aufgehoben - doch wirklich aufatmen können die Satower dann trotzdem nicht. Denn schon im kommenden Frühjahr „droht“ am Jägerberg die nächste Brücken-Sanierung – jede Menge Einschränkungen sind vorprogrammiert.

In einer Beratung mit dem Straßenbauamt wurde jetzt als Vorzugslösung wieder eine Vollsperrung über einen langen Zeitraum vorgeschlagen - betroffen wären nicht nur Unternehmer und Geschäfte. „Auch der Schülerverkehr zwischen Püschow und Satow ist beeinträchtigt, der Busverkehr generell wäre von Satow abgeschnitten, die Tankstelle wäre komplett tot„, sagt Bernd Lüth vom Unternehmerverein. “Und Feuerwehr und Krankenwagen könnten ihre Einsatzzeiten überhaupt nicht mehr halten.“

Deshalb plädiere die Gemeinde für eine halbseitige Sperrung, macht Bürgermeister Matthias Drese (SPD) deutlich: „Auch, wenn sich Bauzeit und Kosten etwa verdoppeln würden.“ Denn bei einer Vollsperrung würde die Baumaßnahme etwa ein dreiviertel Jahr dauern – bei Kosten im hohen sechsstelligen Bereich. Demgegenüber stünden anderthalb Jahre Bauzeit – und die Sanierungs-Summe würde auf eine siebenstellige Zahl anwachsen, so Drese: „Das ist es uns aber wert."

Lennart Plottke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gebrauchtwagen-Check
Wertstabiles Sorgenkind: Prüfexperten haben am Logan MCV so einiges auszusetzen, dennoch liegen die Gebrauchtpreise auf verhältnismäßig hohem Niveau.

„Das Statussymbol für alle, die kein Statussymbol brauchen“: So bewirbt Dacia seinen Günstig-SUV Duster. Dabei hätte der Hersteller den Slogan schon früher einsetzen können - beim Logan. Den gibt es praktischerweise auch als Kombi. Was taugt der als Gebrauchtwagen?

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.