Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Pflegedienst „Ostsee“ plant Millionen-Projekt

Retschow Pflegedienst „Ostsee“ plant Millionen-Projekt

In Retschow will der Bauherr eine Seniorenwohnanlage bauen.

Voriger Artikel
Wappnen sich die Biendorfer für die nächsten Jahrhunderte?
Nächster Artikel
Stadt und Verein nehmen Schrotmühle in Betrieb

Die Alte Schule in Retschow sowie das ehemalige Heizhaus (nicht im Foto) sollen ab Oktober abgerissen werden.

Quelle: Katarina Sass

Retschow. Im Millionenbereich liegt die Investition des Pflegedienstes „Ostsee“ aus Bad Doberan, das in Retschow (Landkreis Rostock) eine Seniorenwohnanlage mit Tagesstätte und Wohnungen bauen will. Die Gemeinde hat bereits grünes Licht gegeben, die zuständige Behörde im Lankreis muss dem neuen Konzept noch zustimmen. Auf dem Gelände der Alten Schule und des ehemaligen Heizhauses werden zwei Häuser mit einer Tagesstätte, 22 Wohnungen, einer Sporthalle, Therapieräumen und Saunen gebaut. Auch der alte Schulgarten soll reaktiviert werden. Die Angebote richten sich auch an die Gemeinde.

Katarina Sass

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen
Bauerntag im Grimmener Kursana-Domizil: Die Senioren schauen sich die riesige Landwirtschaftstechnik an.

Das Kursana-Domizil in Grimmen (Vorpommern-Rügen) organisierte zum fünften Mal einen Bauerntag.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist