Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Schwimmhalle wird abgerissen

Kühlungsborn Schwimmhalle wird abgerissen

Die Stadtvertreter von Kühlungsborn (Landkreis Rostock) haben beschlossen, die ehemalige Meerwasserschwimmhalle im Baltic Park abzureißen.

Voriger Artikel
Stadt überarbeitet Konzept fürs Parken
Nächster Artikel
„Grashüpfer“ feiern Ende der Bauarbeiten

Die Schwimmhalle im Baltic Park wurde 1973 gebaut. Seit 2003 steht sie leer und verfällt immer mehr.

Quelle: Jens Wagner

Kühlungsborn. Seit Februar 2003 ist das Schwimmbad in Kühlungsborn geschlossen. Seitdem verfällt das Gebäude im Baltic Park. Die Stadtvertreter haben auf ihrer Sitzung am Donnerstag den Abriss der Meerwasserschwimmhalle beschlossen. Begründet wurde der Beschluss unter anderem mit dem baulichen Misstand.

Der Verein zur Förderung des Wiederaufbaus der Meerwasserschwimmhalle fordert einen Neubau. Der Bebauungsplan lässt diesen zu. Der gesamte Baltic Park, in dem die Ruine steht, soll ohnehin neu gestaltet werden - möglichst mit einer Villa Baltic in Stadtbesitz. Die Villa Baltic ist das schöne, aber ebenfalls fast zur Ruine gewordene Haus neben der Schwimmhalle. Sie ist in Privatbesitz, die Stadt bemüht sich um den Ankauf.

Rolf Barkhorn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Groß Kordshagen

Alter Bebauungsplan für Zeltplatz in Groß Kordshagen wurde geändert und liegt zur Genehmigung beim Kreis / Baubeginn 2017

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist