Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Streit um Schäden nach Syrer-Auszug

Nienhagen Streit um Schäden nach Syrer-Auszug

Landkreis brachte in Nienhagen Flüchtlinge unter / Ferienwohnungen nicht vermietbar

Nienhagen. Defekte Kochplatte, ruinierter Teppich, kaputte Kaffeemaschinen: Frank Riefenstahl kann seine Ferienwohnungen und Bungalows „Altes Forsthaus“ in Nienhagen nicht mehr vermieten. Dabei ist jetzt Saison. Der 58-Jährige streitet sich derzeit mit dem Landkreis Rostock, ein Anwalt ist eingeschaltet. Der Landkreis hatte die Wohnungen von Oktober bis Mai gemietet und dort syrische Flüchtlinge untergebracht. Ende Mai zogen die letzten aus, die Schäden blieben.

„So kann ich die Wohnungen an keinen Feriengast mehr vermieten“, sagt Frank Riefenstahl. Schwarze Rückstände und Ränder in Schränken, Dreckflecken an den Tapeten, Macken an der Tischkante und weiße Flecken auf dem Teppich finden sich in den Wohnungen und Bungalows, in denen bis zu 28 Syrer untergebracht waren. Dass diese teilweise mit vier Personen in einer Wohnung für zwei gelebt haben und dadurch Dreck entsteht, dafür habe er Verständnis. „Wenn keiner ihnen sagt, welche Putzmittel sie benötigen, dann kann man da keinen Vorwurf draus machen“, sagt Frank Riefenstahl und zeigt einen Topf, an dem der Unterboden schwarz ist.

Mitarbeiter des Landkreises seien da gewesen, hätten sich die Wohnungen angeschaut und viel diskutiert, sagt Riefenstahl. Die Stühle wurden repariert, in dem der Bruch mit Schrauben fixiert wurde.

Für Frank Riefenstahl nicht ausreichend. Auch die Treppenhäuser werden derzeit im Auftrag des Landkreises geweißt. Aber: „Der Schaden ist noch nicht anerkannt worden. Es ist nicht absehbar, wann ich wieder vermieten kann. Das ist das Aus meiner wirtschaftlichen Existenz“, so der Nienhäger. „Wir haben Sommersaison, in den drei Monaten muss ich das Geld fürs ganze Jahr einnehmen.“ Stammgäste hätten sich schon was anderes gesucht.

7000 Euro habe er pro Monat für die elf Wohneinheiten bekommen. In einer Nutzungsvereinbarung sei festgeschrieben, dass er die Kosten für Mängel und Schönheitsreparaturen trägt. Doch die Schäden seien mehr als Schönheitsreparaturen, sagt Riefenstahl.

Das sieht der Landkreis Rostock anders. „Es ist strittig, welche Schäden im Anmietungszeitraum entstanden sind und welche bereits bestanden“, sagt Landkreis-Sprecher Michael Fengler. Dabei wurden bei der Übergabe Fotos gemacht. „Der Landkreis Rostock hatte die Unterkünfte kurzfristig angemietet, um die Unterbringung der Flüchtlinge gewährleisten zu können. Dabei hat der Landkreis auch auf Unterkünfte mit niedrigem Standard zurückgegriffen“, erläutert Fengler. „Reparaturen und Ausbesserungen, die einen höherwertigen Zustand als zu Beginn der Anmietung zur Folge haben, wird der Landkreis mit dem ihm anvertrauten Steuergeld nicht durchführen.“

Anja Levien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Penzberg

Drahtseile, Leitern, Eisenstifte: Klettersteige meißeln Wege in Felsen, wo sonst nur nackter Stein ist. Die Mischung aus Klettern und Wandern ermöglicht ganz besondere Erlebnisse im Gebirge. Eine Auswahl besonderer Routen in den Alpen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.