Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei neue Radegaster Windräder erneut abgelehnt

Satow Zwei neue Radegaster Windräder erneut abgelehnt

Sie hatten darüber schon lange diskutiert – und doch stand das Thema erneut, zum vierten Mal, auf der Tagesordnung der Sitzung der Satower Gemeindevertreter: die Windanlagen in Radegast.

Satow. Sie hatten darüber schon lange diskutiert – und doch stand das Thema erneut, zum vierten Mal, auf der Tagesordnung der Sitzung der Satower Gemeindevertreter: die Windanlagen in Radegast.

In ihrer Sitzung Ende Juli dieses Jahres hatte das Gremium das gemeindliche Einvernehmen zur Errichtung von zwei weiteren Windkraftanlagen erneut versagt. In Radegast hat die Regionale Raumordnungsbehörde ein Eignungsgebiet für Windräder ausgewiesen. Hier sollen zwei weitere Riesen aufgebaut werden. Antragsteller ist die Firma MBBF Windparkplanung GmbH und Co.KG.

Während das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (Stalu) der Gemeinde Satow mitteilte, dass es keine Beeinträchtigung durch die Windräder in ihrer Planungshoheit gebe, lehnt die Gemeindevertretung das Vorhaben weiterhin ab. Das Stalu beabsichtigt das gemeindliche Einvernehmen zu ersetzen, gab der Gemeinde aber nochmals Gelegenheit, darüber zu entscheiden und erneut eine Stellungnahme abzugeben.

In der vergangenen Sitzung der Gemeindevertretung wurde über das Einvernehmen abgestimmt. Von den 14 anwesenden gewählten Vertretern stimmten nur vier dafür, aber acht dagegen. Einer enthielt sich, eine Gemeindevertreterin nahm wegen Befangenheit nicht an der Abstimmung teil. Damit wurden die beiden Windräder erneut abgelehnt.

rp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Minister kontert Kritik

Die Wirtschaft drückt, die Politik bremst. So sieht das Szenario beim Ausbau der Windenergie aus. Wirtschaftsminister Gabriel nutzt den größten europäischen Branchentreff, um die Dinge aus seiner Sicht zurechtzurücken.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.