Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Region Rostock Kleinbusfahrer mit falschem Führerschein unterwegs
Region Rostock Kleinbusfahrer mit falschem Führerschein unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 10.01.2019
Die Bundespolizei kontrollierte einen Kleinbus im Überseehafen. (Symbolbild) Quelle: TITEL
Rostock

Beamte der Bundespolizeiinspektion Rostock schauten am Mittwochmorgen nicht schlecht, als sie am Überseehafen einen Mercedes-Kleinbus kontrollierten. Dieser war gerade mit der Fähre aus Schweden gekommen. Das für insgesamt acht Personen zugelassene Kraftfahrzeug war mit zwölf Personen besetzt. Der Fahrer legte den Beamten einen Führerschein vor, der ihn berechtigt bis zu acht Personen zu befördern.

Da aber mehr Leute in seinem Fahrzeug saßen, wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen des Führens eines Fahrzeuges ohne die dafür erforderliche Erlaubnis eingeleitet. Ob alle Fahrzeuginsassen auch tatsächlich im Besitz eines Fährtickets für die Überfahrt von Schweden nach Deutschland waren, bleibt noch zu ermitteln. Zumindest ging die Reise für drei Personen vorerst zu Fuß weiter.

OZ