Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Genossenschaft stimmt Fusion zu

Güstrow/Krakow am See Genossenschaft stimmt Fusion zu

Die AWG Güstrow bekommt 96 Mitglieder aus Krakow am See hinzu.

Güstrow. Die Allgemeinen Wohnungsbaugenossenschaften (AWG) Güstrow und Krakow am See haben fusioniert. Das haben Vertreter beider Unternehmen auf einer außerordentlichen Sitzung beschlossen.

„Zusammen haben wir dann 2257 Wohnungen und 2722 Mitglieder“, sagt Vorstandsvorsitzender der AWG Güstrow, Norbert Karsten. Eine Verschmelzung der beiden Genossenschaften sei notwendig geworden, da die Mitarbeiter in Krakow am See ins Rentenalter gekommen sind und sich zukünftig niemand um die ehrenamtliche Arbeit kümmern kann. Die AWG dort hat zudem lediglich 96 Mitglieder.

Seit einem halben Jahr seien die beiden Wohnungsbaugenossenschaften bereits im Gespräch gewesen. „Es ist gut, dass wir nun eine AWG sein können und so das Personal entlasten“, sagt Karsten. Der Hauptsitz wird in Güstrow sein. Bevor jedoch die Fusion juristisch wirksam werden kann, müssen beide Genossenschaften ihre Bilanzen vorlegen. Die Güstrower Genossenschaft hatte zum Stichtag 30.

September 72,1 Millionen Euro auf dem Konto, die Krakower 2,7 Millionen Euro.

 

mk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Güstrow
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.