Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Saniertes Hafthaus in JVA eingeweiht

Bützow Saniertes Hafthaus in JVA eingeweiht

Die Sanierung eines unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes hat in Bützow gut vier Jahre gedauert und rund elf Millionen Euro gekostet.

Voriger Artikel
Erstes Buch der Werkausgabe von Uwe Johnson wird vorgestellt
Nächster Artikel
„Ich war viel zu jung, um das zu verstehen“

Bei der Einweihung des sanierten Hafthauses A der Justizvollzugsanstalt Bützow übergibt BBL-Geschäftsführer Heinz-Gerd Hufen (rechts) symbolisch an Justizministerin Katy Hoffmeister (Mitte, CDU) und Anstaltsleiter Jörg-Uwe Schäfer den Schlüssel.

Quelle: Bernd Wüstneck/dpa

Bützow. Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) hat das sanierte und denkmalgeschützte Hafthaus A der Justizvollzugsanstalt in Bützow (Kreis Rostock) eingeweiht. „In die historischen Gefängnismauern zieht zeitgemäßer Strafvollzug ein“, sagte die Ministerin am Freitag. Die Sanierung des Hafthauses habe insgesamt rund elf Millionen Euro gekostet. „Wir sind auf dem besten Weg dahin, die JVA Bützow, das älteste Gefängnis des Landes, zur hochmodernen Anstalt des Landes umzubauen.“ Das erste Haus entstand im Jahr 1839. Das Hafthaus B sowie weitere Teile des denkmalgeschützten Sterngebäudes seien noch in Planung.

Die Sanierung eines unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes hat in Bützow gut vier Jahre gedauert und rund elf Millionen Euro gekostet.

Zur Bildergalerie

In den vergangenen 15 Jahren seien in Bützow insgesamt 347 neue Haftplätze entstanden. Knapp 270 Hafträume wurden neu gebaut, 78 grundsaniert. Die Justizvollzugsanstalt Bützow verfüge nun über 510 Haftplätze und ist damit das größte in Mecklenburg-Vorpommern. Dort sind Männer und Frauen mit kurzen und mittleren Freiheitsstrafen inhaftiert oder in Sicherungsverwahrung. In der JVA arbeiten rund 280 Beschäftigte unterschiedlichster Berufsgruppen.

Im Hafthaus A gebe es 78 Haftplätze, überwiegend leben die Gefangenen in Einzelunterbringung. Jeder Haftraum verfüge über einen Sanitärbereich mit WC, Waschbecken und Dusche. „Insgesamt sind es sechs Stationen über drei Etagen, in denen jeweils gut zu überwachende Gemeinschaftsräume integriert sind“, sagte Hoffmeister.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Schwerins Trainer Felix Koslowski steht am Spielfeldrand.

Der SSC Palmberg Schwerin steht zum ersten Mal seit 2013 wieder im Finale der deutschen Volleyballmeisterschaft. Nach verpasstem Pokal und Europacup wollen die Mecklenburgerinnen die Saison mit einem Titel beenden. Für Trainer Koslowski ist es das erste Endspiel.

mehr
Mehr aus Güstrow
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.