Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Tornadoschaden: Versicherer wirft Bützower Zahnarzt raus

Bützow Tornadoschaden: Versicherer wirft Bützower Zahnarzt raus

Wegen eines Schadens von 20.000 Euro hat die Deutsche Ärzteversicherung dem Bützower Zahnarzt Dr. Mathias Wolschon den Vertrag gekündigt.

Voriger Artikel
Frei laufender Hund verursacht Unfall: zwei Verletzte
Nächster Artikel
Ladung mangelhaft gesichert: Anhänger kippt um

Die Unterlagen zu den Tornadoschäden füllen bei dem Bützower Zahnarzt Dr. Mathias Wolschon dicke Ordner. Seine Arzt-Praxisversicherung kündigte ihm.

Quelle: Frank Söllner

Bützow. Jetzt ist alles wieder schick in der Zahnarztpraxis von Dr. Mathias Wolschon (53) in Bützow (Landkreis Rostock). Der Tornado am 5. Mai 2015 hatte in seinen  Praxisräumen Fensterscheiben zertrümmert. Die Decke war eingebrochen, der Schwenkarm des Behandlungsstuhls beschädigt, der Fußboden mit Löchern übersät.

Ein Jahr danach - Kündigung durch Arzt-Praxisversicherung

Nach den Schäden kam die Rennerei nach Handwerkern, die Reparaturen bei laufendem Praxisbetrieb, die Bürokratie mit der Versicherung. „Jetzt allerdings gib’s noch richtig eins obendrauf, wie zur Belohnung“, sagt der gebürtige Rostocker, der seit 1987 in Bützow wohnt. Am 18. April schickte ihm seine Arzt-Praxisversicherung die Kündigung. „Fast pünktlich zum Jubiläum“, meint der Mediziner. Wegen einer Summe von 20.000 Euro, die die Deutsche Ärzteversicherung begleichen sollte.  Den größten Teil der Schäden hatte der Gebäudeversicherer übernommen.

Führender Standesversicherer für Heilberufe

Auf ihrer Homepage preist sich die Deutsche Ärzteversicherung, eine Tochter des AXA-Konzerns, als „führender Standesversicherer für akademischen Heilberufe“, der seinen Kunden „maßgeschneiderte Lösungen“ bietet. Für Dr. Wolschon bedeutet das jedoch: Rausschmiss – gleich bei der ersten Schadensregulierung.

Auch andere Versicherer hatten nach dem Wirbelsturm Kunden in höhere Risikoklassen eingestuft. Axel Drückler von der Verbraucherzentrale MV kennt die „üble Praxis“, dass Versicherer Kunden nach Schäden kündigen. Drückler: „Ich finde das fragwürdig, doch das Gesetz gibt es leider her.“

Von Ehlers, Elke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Seit Jahren gilt der Garantiezins als Verkaufsargument für eine Lebensversicherung. Doch schon lange sinkt für Neuverträge die Obergrenze für die Langfrist-Versprechen. Im nächsten Jahr soll die Rendite unter einem Prozent liegen - zum Unmut der Branche.

mehr
Mehr aus Güstrow
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.