Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
2300 Gäste erleben spannenden Wettkampf

Klockenhagen 2300 Gäste erleben spannenden Wettkampf

Volksfest beim Tonnenabschlagen in Klockenhagen / Siegerin wird die 27-jährige Annemarie Schreiber

Voriger Artikel
Dramatische Rettungsaktion
Nächster Artikel
Gestank soll reduziert werden

Tonnenabschlagen in Klockenhagen: Torsten Labuzinski verteidigte seinen Titel des Stäbenkönigs aus dem Vorjahr.

Quelle: Peter Schlag

Klockenhagen. Annemarie Schreiber ist Tonnenkönigin 2016 in Klockenhagen. Die 27-Jährige sicherte sich in einem spannenden Wettkampf auf dem Festgelände am Freilichtmuseum den Titel. Die Klockenhägerin ist erst die zweite Siegerin in der Geschichte des Vereines.

Alljährlich ist das Tonnenabschlagen in Klockenhagen ein großes Volksfest. 2016 macht da keine Ausnahme. Trotz durchwachsener Witterung verfolgten etwa 2300 Besucher das Tonnenabschlagen. Im Mittelpunkt dabei: 21 Reiter, die sich um die Titel des Stäben- und des Tonnenkönigs bewerben. Drei Frauen sind am Start. Mit 23 Jahren ist Johann Waack der jüngste, und mit 65 Ludwig Buhrow der älteste Teilnehmer. Allesamt sind sie mit Helm unterwegs – als Sicherheitsmaßnahme. Etwas mehr als eine Stunde werde es dauern, bis der Stäbenkönig ermittelt ist, vermuten erfahrene Zuschauer. Eine gute Schätzung. Die wie immer von Torsten Rode gefertigte Tonne wird nach und nach zerlegt. Nach 20 Minuten ist der Boden raus, dann fliegen die Dauben. Sprich, die Stäben. Um 15.15 Uhr ist es soweit. Die letzten Holzstücke der Stäben fliegen, Torsten Labuzinski bekommt den Beifall der Menge. Der 55-Jährige ist Stäbenkönig. Das Besondere: Er hat damit seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Und abgesehen davon ist es für den Klockenhäger der sechste Stäben-Titel. Wie fühlt man sich da? „Die Gefühlslage ist sensationell“, erzählt Torsten Labuzinski, nachdem ihn seine Mitstreiter haben hochleben lassen. Vor allem, weil der Reit- und Tonnenbund in diesem Jahr sein 95-Jähriges begehen kann, fügt er hinzu. Der Klockenhäger reitet seit 1981 und ist seit vielen Jahren Vorsitzender des Bundes. Neben den sechs Stäben-Titeln ist der 55-Jährige auch schon zwei Mal Tonnenkönig geworden.

Der Wettkampf begeistert Einheimische und Urlauber gleichermaßen. Hochprofessionell läuft er ab. Während sie die Tonne attackieren, werden die einzelnen Starter vorgestellt, wird Wissenswertes rund ums Tonnenabschlagen vermittelt. Das hat übrigens in Klockenhagen eine Tradition, die länger als 95 Jahre zurück reicht. Schon vor 135 Jahren gab es nachweislich Tonnenabschlagen im Ort, erzählt Wolfgang Smartza, seit 20 Jahren im Verein.

Peter Schlag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.