Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Aquakulturanlagen werden der Öffentlichkeit vorgestellt

Born Aquakulturanlagen werden der Öffentlichkeit vorgestellt

Betriebe wie der in Born auf dem Darß werden durch die Überfischung der Meere und dem Trend hin zu frischen und regional erzeugten Fischprodukten immer bedeutender.

Born. In Born auf dem Darß können am heutigen Dienstag (10.00 Uhr) die Aquakulturanlagen der Landesforschungsanstalt besichtigt werden. Dort werden die Haltungsbedingungen für die Zucht von Forellen, Stören oder Zander erforscht.

Hintergrund ist die zunehmende Bedeutung von Aquakulturen durch die Überfischung der Meere oder dem Trend hin zu frischen und regional erzeugten Fischprodukten, wie Jürgen Buchwald, Staatssekretär im Schweriner Agrar- und Umweltministerium sagte. Derzeit werden in Deutschland pro Jahr rund 20 000 Tonnen Fisch in über 3000 Aquakultur-Betrieben erzeugt. Der Anteil von Mecklenburg-Vorpommern liegt bei etwa 1170 Tonnen.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Der Angeklagte vor dem Landgericht Stralsund.

Ein 35-jähriger Russe soll an Heiligabend einen 42-jährigen Inder in Stralsund getötet haben. Der Angeklagte schweigt zu der Tat, ebenso dessen Frau und der älteste Sohn. Die Familie war 2013 aus Tschetschenien nach Deutschland geflohen.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.