Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Auf Abwegen

Auf Abwegen

Ziemlich vom Weg abgekommen ist gestern der Fahrer dieses Lada Niva auf dem Weg nach Zingst.

Voriger Artikel
Werke von A bis Z unterm Hammer
Nächster Artikel
Hier ist an Ostern was los

Ziemlich vom Weg abgekommen ist gestern der Fahrer dieses Lada Niva auf dem Weg nach Zingst. Auf der Kreisstraße 25 war der 78-jährige Mann gegen 12.40 Uhr auf Höhe der Tankstelle in Zingst in den Graben gerutscht und hatte seinem Gefährt ein unfreiwilliges Bad verschafft. Schuld war offenbar jemand anderes. Nach eigenen Angaben habe auf der Linksabbiegespur zur Tankstelle ein anderes Auto derart weit rechts gestanden, dass der 78-Jährige ausweichen musste. Dabei sei er in die Bankette geraten – und schon war es passiert. Verletzt wurde der Fahrer nicht. Der Lada wurde aus dem Graben gezogen und war sogar noch fahrbereit. Der Mann sei sofort selbst zur Tankstelle abgebogen, um seinen Oldtimer checken zu lassen. FOTO: FRIED KRÜGER

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bund und Land planen dieses Jahr 20 Baumaßnahmen – Besonders eng wird es auf der Insel Rügen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.