Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Bad Sülzer diskutieren Städtebau

Bad Sülze Bad Sülzer diskutieren Städtebau

Wie geht’s weiter mit dem Städtebau in Bad Sülze? Das ist am kommenden Dienstag ein Thema für die Stadtvertretung.

Bad Sülze. Wie geht’s weiter mit dem Städtebau in Bad Sülze? Das ist am kommenden Dienstag ein Thema für die Stadtvertretung.

Dank der Gelder aus der Städtebauförderung konnten im Zentrum der Dahlienstadt in den vergangenen Jahren zahlreiche Projekte gefördert werden, unter anderem die Sanierung des Rathauses, des Marktplatzes, aber auch der August-Bebel-Straße.

Nun hat das Schweriner Wirtschaftsministerium die Stadt aufgefordert, die Städtebauförderung abzurechnen, zum Stichtag 31. Dezember 2016. Alle Projekte müssen bis dahin abgeschlossen werden. Die Stadtvertretung soll nun einen entsprechenden Beschluss fassen. In diesem Jahr sind für Projekte der Städtebauförderung noch Ausgaben in Höhe von 121 000 Ezro geplant, unter anderem für die Sofortsicherung des Gebäudes Markt 2. Der Eigenanteil der Stadt für die geplanten Projekte beläuft sich insgesamt auf 40 950 Euro.

ps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.