Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Alternativ-Nobelpreisträger heute in Starkow

Starkow Alternativ-Nobelpreisträger heute in Starkow

Professor Dr. Michael Succow spricht zum Thema „Schützen durch Nutzen“

Voriger Artikel
Neuendorferin schreinert Möbel selbst
Nächster Artikel
Neue Leiterin fürs Bibelzentrum

So schön ist sie – die Landschaft in Nordvorpommern. Gerd Albrecht hielt Korn- und Mohnblumen zwischen Alt- und Neu Seehagen mit der Kamera fest.

Starkow. Ein besonderer Besuch hat sich für heute Abend in Starkow beim Verein „Backstein – Geist und Garten“ angekündigt. Der Biologe und Agrarwissenschaftler Professor Dr. Michael Succow hat sich angesagt. Er bekam 1997 den Alternativen Nobelpreises. Und er ist Träger des Ehrenpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.

OZ-Bild

Professor Dr. Michael Succow spricht zum Thema „Schützen durch Nutzen“

Zur Bildergalerie

In der Region ist Michael Succow auch deshalb sehr bekannt, weil er 1999 in Greifswald die Michael-Succow-Stiftung gründete. Nordvorpommern liegt Succow schon seit vielen Jahren besonders am Herzen, er kennt die Region sehr gut und ist immer wieder gern zu Gast.

In seinem um 19 Uhr beginnenden Vortrag „Schützen durch Nutzen – Naturschutz und Landnutzung mit Weitblick“ wird Michael Succow vor allem auf das Thema nachhaltige Landwirtschaft eingehen. „Es wird um den Wandel unserer Kulturlandschaft speziell in Mecklenburg-Vorpommern gehen, um den dringend nötigen Erhalt ökologisch sensibler Standorte und die Vereinbarkeit von Naturschutz und Landnutzung, auch auch im nordvorpommerschen Wald“, sagt Dr. Gerd Albrecht gegenüber der OSTSEE-ZEITUNG. Er ist Vorsitzender des Vereins „Backstein – Geist und Garten“, der mittlerweile mit 100 Mitstreitern mehr Mitglieder zählt als Starkow Einwohner hat.

Im Vortrag werde Succow insbesondere positive Beispiele aufzeigen, die Chancen für die Entwicklung der Region bieten. Natur ist die Lebensgrundlage des Menschen. Deshalb ist Succows Hauptanliegen, der durch uns Menschen ausgelösten globalen Veränderung und Zerstörung der Natur entgegenzuwirken, um ihr wieder Zeit und Raum zu geben, sich zu erholen und zu stärken. Das ist auch das Ziel des Chance Natur-Projektes.

In der Nordvorpommerschen Waldlandschaft wird daran gearbeitet, noch weitestgehend ursprüngliche Naturgebiete zu sichern und zu schützen und in bereits genutzten, anthropogen geprägten Räumen eine nachhaltige Nutzung zu etablieren.

Ein Wandel sollte diskutiert werden – vom ökonomischen Wachstumsmodell hin zum Gesellschaftsmodell einer dauerhaft umweltgerechten Entwicklung, einem Wirtschaften im Einklang mit der Natur. „Erhalten und Haushalten – zur Zukunftssicherung der menschlichen Gesellschaft“, dies ist der Leitsatz für die Arbeit der Michael-Succow-Stiftung, die ihren Sitz in der Hansestadt Greifswald hat, und für die Arbeiten im Chance Natur-Gebiet.

Doch schon 18 Uhr wird es spannend und interessant. Dann möchte Dr. Nicole Wasmund, Projektleiterin bei „chance.natur“ in der Kreisverwaltung, noch mal einen Überblick geben über das Naturschutz-Großprojekt Nordvorpommersche Waldlandschaft. Eine gute Einstimmung auf das Thema des Abends.

„Natürlich wollen wir, dass die die Zuhörer nach den Vorträgen miteinander ins Gespräch kommen. Und das Ganze lassen wir dann gemütlich ausklingen, wenn das Wetter mitspielen sollte gerne am Lagerfeuer“, sagt Dr. Gerd Albrecht, der sich sehr darüber freuen würde, wenn möglichst viele Neugierige vorbeischauen würden. Morgen steht dann in der Backsteinscheune in Starkow auch noch ein Workshop auf dem Programm, in dem von den Teilnehmern herausgearbeitet werden soll, welche Ideen man in puncto Naturschutz noch entwickeln könnte.

Vorträge: heute, 18 und 19 Uhr,

Backsteinscheune Starkow

Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Barth
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.