Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
CDU fordert zwei neue Wohngebiete

Barth CDU fordert zwei neue Wohngebiete

Aufgrund der hohen Nachfrage will die Stadt Barth zeitnah zwei neue Wohngebiete für Häuslebauer ausweisen.

Barth. Aufgrund der hohen Nachfrage will die Stadt Barth zeitnah zwei neue Wohngebiete für Häuslebauer ausweisen. Des Weiteren soll die Bearbeitung nicht nur städtischer, sondern auch privater Bebauungsgebiete gefördert werden. Das hat die Stadtvertretung in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen.

Den Antrag hatte die CDU-Fraktion eingebracht. Die Christdemokraten hatten ursprünglich gefordert, dass die beiden Wohngebiete spätestens bis zum 31. Mai 2016 und in Zentrumsnähe zur Verfügung gestellt werden sollten. Bauamtsleiter Manfred Kubitz machte jedoch deutlich: „In so kurzer Zeit lässt sich kein Baurecht schaffen.“ Gleichzeitig haben die Stadtvertreter einen Bebauungsplan für ein neues Eigenheimgebiet auf den Weg gebracht. Die 2,5 Hektar große Fläche am Lerchenweg befindet sich im Eigentum der Stadt und wird zurzeit für kleingärtnerische Zwecke genutzt.

OZ

Von dl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Barth
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.