Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Douzette-Kabinett um weitere Originale bereichert

Barth Douzette-Kabinett um weitere Originale bereichert

Feste soll man feiern, wie sie fallen. In Barth gilt dieser Ausspruch auch für die Freunde und Förderer des Louis-Douzette-Kabinettes im Vineta-Museum – obwohl der ...

Voriger Artikel
Förderprojekte: Wer schafft es in die Auswahl?
Nächster Artikel
Elternbeiträge werden nun doch erhöht

Auf Ahrenshooper Kunstauktion ersteigert: Gemälde von Louis Douzette. Es zeigt Fischerboote auf der Ostsee.

Quelle: Detlef Lübcke

Barth. Feste soll man feiern, wie sie fallen. In Barth gilt dieser Ausspruch auch für die Freunde und Förderer des Louis-Douzette-Kabinettes im Vineta-Museum – obwohl der berühmte Maler, den sie verehren, schon seit 92 Jahren tot ist. An diesem Sonntag jährt sich der Geburtstag des Künstlers zum 182. Mal. Wie in jedem Jahr richten der Förderverein des Museums und der „Club der Harmlosen“ eine Geburtstagsfeier aus. Ab 15.30 Uhr werden im Douzette-Kabinett des Museums bei Kaffee und Kuchen die erworbenen Bilder seit dem letzten Geburtstag des Malers vorgestellt.

„Einige außergewöhnliche Arbeiten konnten entdeckt und zwei Werke davon sogar erworben werden“, berichtet Dr. Gerd Albrecht, Leiter des Vineta-Museums. Auf der Jubiläumsauktion der Villa Grisebach in Berlin ist es einem Vereinsmitglied gelungen, im Namen der Stadt Barth ein Seestück von Louis Douzette zu ersteigern. Die Finanzierung war durch einen Antrag des Fördervereins bei der Sparkassenstiftung und aus Mitteln des Museums möglich geworden.

Dem Förderverein des Vineta-Museums ist ein weiterer besonderer Ankauf auf der 42. Ahrenshooper Kunstauktion im August geglückt. „Die Mitglieder des Vorstands haben den Zuschlag für ein ungewöhnliches impressionistisch anmutendes, spätes Gemälde aus der Barther Schaffensperiode Douzettes erhalten“, erklärt Gerd Albrecht. „Eine besondere Anerkennung verdiene eine anonyme Schenkung“, so Albrecht weiter. Mehrere Arbeiten regionaler Künstler, darunter eine Nacht-Skizze von Louis Douzette, seien dem Vineta-Museum vor Kurzem übergeben worden. „Die Sammlung des Hauses ist damit einzigartig bereichert worden“, sagt Albrecht.

Um 15 Uhr gedenken die Douzette-Verehrer des Malere am Sonntag an seinem Grab auf dem Barther Friedhof.

Detlef Lübcke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Barth
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.