Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Ein Abend für Martha Müller-Grählert

Barth Ein Abend für Martha Müller-Grählert

Am 78. Todestag: Verlag erinnert an die vorpommersche Heimatdichterin

Barth. Das Ostseewellenlied hat sie berühmt gemacht: An diesem Sonnabend jährt sich zum 78. Mal der Todestag jener Frau, die den Text geschrieben hat: Martha Müller-Grählert. Zum und exakt am Todestag dieser Frau, die von 1876 bis 1939 lebte, lädt der  Verlag „Adolf Dahlfeld Erben“   in das „Museum in der Alten Druckerei“, Lange Straße 30 in Barth, ein. 

 

OZ-Bild

Dichtete das bekannte Ostseewellenlied: Martha Müller- Grählert (1876 bis 1939).

Quelle: Foto: Archiv

„Unsere Vortragenden und wir wollen den Teilnehmern Leben und Werk der Dichterin nahe bringen. Anschließend haben wir ein gemütliches Beisammensein zu  Ehren der unvergesslichen Dichterin des Ostseewellenliedes geplant“, teilten Sigrid und Hans Arlt mit. Die beiden Rentner widmen sich seit Jahren der Erschließung des Gesamtwerks von Martha Müller-Grählert. Die Verdienste des Ehepaares wurden 2012 mit dem Martha-Müller-Grählert-Preis der Gemeinde Zingst gewürdigt. In Zingst hat die Dichterin einen großen Teil ihres Lebens verbracht.

 Wegen der begrenzten Sitzplätze bitten Sigrid und Hans Arlt die Interessenten, sich telefonisch ab morgen unter der Rufnummer  038231/77388 anzumelden. Die Veranstaltung  zu Leben und Werk von Martha Müller-Grählert beginnt um 17 Uhr. „Es ist dann schon die 25. Veranstaltung nach 2009, die wir ihr zu Ehren in unserem Museum durchführen werden“, ließen Sigrid und Hans Arlt wissen.

Die 76-jährige Sigrid Arlt ist die Tochter von Adolf Dahlfeld, dem Verleger und Herausgeber des Barther Tageblattes, in dem viele Gedichte von Müller-Grählert veröffentlicht wurden. Ihm hat die Dichterin ihr literarisches Werk vermacht.

Martha Müller-Grählert hat mit ihrem Werk viel mehr zu bieten als die bekannten „Ostseewellen“. Ihre Gedichte sind Liebeserklärungen an die vorpommersche Landschaft. Sie nehmen humorvoll kleine Schwächen ihrer Mitmenschen aufs Korn und beschreiben den Lauf des Jahres.

dl

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Die OZelot-Lokalredaktion ging dem Mythos einmal nach

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Barth
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.