Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hafenstraße: Ab 30. September soll Verkehr wieder rollen

Barth Hafenstraße: Ab 30. September soll Verkehr wieder rollen

Heute wird in der Barther Hafenstraße die Deckschicht aufgetragen / Einige Tage braucht die neue Schwarzdecke dann noch zum Abkühlen

Voriger Artikel
Förderprojekte: Wer schafft es in die Auswahl?
Nächster Artikel
Elternbeiträge werden nun doch erhöht

Wir wollen die guten, haltbaren Markierungen haben, die aufgeklebt werden.“Bauamtsleiter Manfred Kubitz

Barth. Der Abschnitt „Fischfabriksgelände – Platz der Freiheit“ der Barther Hafenstraße ist nun wieder von einer Schwarzdecke überzogen. Am Mittwoch trugen Mitarbeiter des Spezialunternehmens Rask mit ihrer Asphaltiermaschine die Tragschicht auf den Unterbau auf. Gestern folgte die Bindeschicht und heute ist die Deckschicht an der Reihe.

OZ-Bild

Heute wird in der Barther Hafenstraße die Deckschicht aufgetragen / Einige Tage braucht die neue Schwarzdecke dann noch zum Abkühlen

Zur Bildergalerie

Die nächsten Tage soll die neue Schwarzdecke noch nicht belastet werden. So lange bleibt auch die lästige Straßensperrung bestehen. „Insgesamt ist die Schwarzdecke ziemlich dick und braucht deshalb eine gewisse Zeit zum Auskühlen“, begründete Bauamtsleiter Manfred Kubitz.

Im Interesse einer langen Lebensdauer der Straßendecke will er kein Risiko eingehen. Auch werden noch einige Restarbeiten, wie der Auftrag der Markierung, zu erledigen sein. „Wir haben uns gegen das Aufsprühen weißer Farbe entschieden, wollen stattdessen die guten, haltbaren Markierungen haben, die aufgeklebt werden“, erklärt er.

Seit Anfang Juni wurde am dritten Bau-Abschnitt der Hafenstraße gearbeitet. Wer zur anderen Seite wollte, musste eine nervende Umleitung über den Osthafen, den Großparkplatz und den Trebin beziehungsweise umgekehrt in Kauf nehmen. Mit den Umwegen wird es nach dem 30. September vorbei sein. Dann soll der Verkehr wieder rollen.

Die Pflasterarbeiten des an der Wohnanlage Burg gelegenen Teils der Wieckstraße sowie der Zufahrt zur im Bau befindlichen Tiefgarage des Speichers II sollen gegen Ende Oktober abgeschlossen sein.

Auftragnehmer für den kompletten Straßenbau ist das Dettmannsdorf-Kölzower Tiefbau-Unternehmen BaSeCo. „Die feierliche Übergabe des dritten Bauabschnittes wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen“, versprach Manfred Kubitz.

Als erfreulich wertete Kubitz die Beilegung des Streits um die Arbeiten an der Zufahrt des Parkplatzes der ehemaligen Reuter-Schule von der Hafenstraße aus. „Der Anlieger hat seine Klage zurückgezogen. Die seit über anderthalb Jahren ruhenden Tiefbauarbeiten können nun Ende September fortgesetzt und Ende Oktober abgeschlossen werden.“ Auch solle der Umbau der Reuter-Schule zum Bürgerhaus noch in diesem Jahr mit der Trockenlegung beginnen. „Im kommenden Jahr wird es mit dem Hochbau weitergehen.“

Im Oktober will der Bauamtsleiter eine Einwohnerversammlung für die Anlieger der Barther Chausseestraße anberaumen. Hier will er die Bürger über die Einschränkungen und Übergangslösungen während der bevorstehenden Straßenbaumaßnahme auf dem Abschnitt zwischen Nobert-Schule und Bahnübergang informieren. „Konkret werden wir etwa 50 Meter vor dem Bahnübergang Halt machen, weil im Moment niemand sagen kann, ob die Darßbahn wirklich kommt. Einen Kreisel wird es aber auf jeden Fall geben“, sicherte er zu.

Der Abschnitt der Bahnhofstraße vor dem Kulturhaus „HdW“ werde 2018 in der Ausschreibung für den zweiten Bauabschnitt der Chausseestraße enthalten sein.

Volker Stephan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Koserow

Einspruch der Rechtsaufsicht bewirkt neue Struktur des Inselvermarkters / Verbände streben Gesellschaft an

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Barth
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.