Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Leiterin fürs Bibelzentrum

Barth Neue Leiterin fürs Bibelzentrum

Mindestens drei gute Gründe gibt es, den Reformationstag am 31. Oktober im Niederdeutschen Bibelzentrum in Barth zu feiern.

Barth. Mindestens drei gute Gründe gibt es, den Reformationstag am 31. Oktober im Niederdeutschen Bibelzentrum in Barth zu feiern. Genau 499 Jahre nach der Reformation wird die frisch überarbeitete Luther-Bibel vorgestellt. Gleichzeitig soll die neue Leiterin des Hauses, Dr. Nicole Marie Chibici-Revneanu, bei einem Gottesdienst – er beginnt um 10 Uhr im Bildungshaus des Bibelzentrums – in ihr Amt eingeführt werden, das sie am 1. November antritt. Zum 15. Geburtstag des Bibelzentrums am 31. Oktober wird es zudem nach dem Gottesdienst ein Treffen geben, bei dem unter anderem das neue Logo und der neue Name des Hauses vorgestellt werden. Um 17 Uhr rufen dann am Reformationstag die Glocken zu einem Konzert in der St. Marien-Kirche am Barther Markt. Gestaltet wird es vom Barther Singkreis sowie Solisten und Musikern des Theaters Vorpommern.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bap tritt am 15. Dezember in der Stadthalle auf / Sänger Wolfgang Niedecken (65) verspricht einen hohen Mitsingfaktor und erklärt seine Verbindung zu den Puhdys

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Barth
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.