Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Sprühregen

Navigation:
Schirneck singt Songs von Neil Young

Stralsund Schirneck singt Songs von Neil Young

Thüringer Musiker unternimmt akustische Reise durch mehr als vier Jahrzehnte

Stralsund. Der Thüringer Musiker Andreas Schirneck, Weggefährte und Duo-Partner von Rock-Ikone Klaus Renft, gastiert heute Abend in der Kulturkirche St. Jakobi in Stralsund. Seit Schirneck Anfang der 1970er Jahre in einem Vorstadtkino als Soundtrack zum Kultfilm „Blutige Erdbeeren“ zum ersten Mal Songs von Neil Young hörte, hat ihn der Virus nicht mehr verlassen, bis heute nicht. Deshalb wird er heute auf der Bühne stehen und lädt die Zuhörer zu einer akustischen Reise durch das über vier Jahrzehnte umfassende Schaffen des Altmeisters ein. Dabei fehlen Klassiker wie „Old man“ oder „Alabama“ ebenso wenig wie aktuelle Songs der letzten Alben.

Schirneck tritt dabei in der klassischen Singer- bzw. Songwriter-Besetzung Gitarre, Stimme und Bluesharp an und verzichtet auf technische Unterstützung wie Drumcomputer oder Halbplaybacks.

Karten: Abendkasse

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Barth
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.