Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Über das Leben der Schmetterlinge

Barth Über das Leben der Schmetterlinge

Die Volkshochschul-Außenstelle in Barth und der Naturschutzbund Nabu laden am Donnerstag, 2. März, um 19 Uhr zu einem Lichtbildervortrag über das Leben der Schmetterlinge ein.

Barth. Die Volkshochschul-Außenstelle in Barth und der Naturschutzbund Nabu laden am Donnerstag, 2. März, um 19 Uhr zu einem Lichtbildervortrag über das Leben der Schmetterlinge ein. Mit ihren bunten Farben und ihrem schwerelosen Flug zählen sie zu den interessantesten Insekten. Einige Schmetterlinge sind häufig zu sehen, andere hingegen stehen auf der Roten Liste der bedrohten Arten und sind daher wichtige Zeiger für den Naturzustand unserer Landschaft. Der Lichtbildervortrag des Biologen Ralf Schmidt vom Nabu wird viele Aspekte im Leben eines Schmetterlings durch den Jahresverlauf zeigen. Zur besseren Beobachtung können die Schmetterlinge leicht in den eigenen Garten gelockt werden. Hierfür gibt es einfache Tipps.

Anmeldung: ☎ 038231/89936

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Barth
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.