Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
„Verwaltung soll reelle Zahlen offenlegen!“

Barth „Verwaltung soll reelle Zahlen offenlegen!“

Die Stadtvertretung in Barth hat einer Erhöhung der Elternbeiträge für die kommunale Kindertagesstätte „Wirbelwind“ nicht zugestimmt (die OZ berichtete).

Barth. Die Stadtvertretung in Barth hat einer Erhöhung der Elternbeiträge für die kommunale Kindertagesstätte „Wirbelwind“ nicht zugestimmt (die OZ berichtete). Der Finanzausschuss muss nun darüber beraten, wie die tariflich angehobenen Löhne der Erzieherinnen finanziert werden. Nach Ansicht von Stadtvertreter Andi Wallis (SPD) wäre eine Kostenanalyse mit einer genauen Aufschlüsselung aller Faktoren, die eine solche monatliche Erhöhung notwendig machen, dringend erforderlich. „Das würde jedem Stadtvertreter bei der Entscheidungsfindung dienlich sein“, wie Wallis gestern weiter erklärte. „Ich gönne jeder Erzieherin jeden Cent, den sie auf Grund des neuen Tarifabschlusses erhält“, sagt Wallis. Seine Fragen in der jüngsten Stadtvertretersitzung an die Verwaltung zielten auf die Offenlegung reeller Zahlen. Andi Wallis Nachfrage, ob die monatlichen Erhöhungen der Kita-Gebühren einzig auf die neuen Tarifverträge zurückzuführen seien, ist von der Verwaltung bestätigt worden. „Wenn die Gebührenerhöhung nur in die Personalkosten fließen würde, bekäme jede Erzieherin bei der Betreuung von 2,5 Kindern im Krippenbereich 350 Euro mehr“, erklärt Wallis. Doch das bekomme sie nicht. Deshalb habe er wie die meisten Stadtvertreter einer neuen Kita-Gebühren-Satzung nicht zustimmen können.

dl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barth
So viel Spaß wie hier im Vogelpark Marlow sollen auch die Kinder in Barth mit ihrer Seilbahn haben. Doch noch ist sie eingelagert.

Vor über fünf Jahren ließ die Stadtverwaltung in Barth das Spielgerät einlagern / Stadtvertreter wollen, dass die 25 Meter lange Bahn wieder Kinderherzen erfreut

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Barth
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.