Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Barther Verein soll 5000 Euro bekommen

Stralsund/Barth Barther Verein soll 5000 Euro bekommen

Jugendhilfeausschuss des Kreises berät am Montag über Förderung von Projekten

Stralsund/Barth. Über 5000 Euro für den Barther Verein „Die Klette“ berät der Jugendhilfeausschuss des Landkreises am kommenden Montag. Dies ist Teil der Tagesordnung, bei der es beispielsweise um Gelder für Kinder- und Jugendarbeit, für Jugendsozialarbeit sowie für den erzieherischen Kinder- und Jugendschutz geht.

Fast 14 000 Euro sollen dabei vergeben werden, an insgesamt drei Vereine. Im Fall des Barther Vereines geht es um die über das ganze Jahr laufende Maßnahme „Freizeit — mach was draus“. Dies betrifft speziell die Jugendkulturarbeit. Die Gelder sollen genutzt werden, um beim Barther Verein eine attraktive Freizeitgestaltung anbieten zu können, und auch um kulturelle Jugendbildung. Insgesamt sind für diese Maßnahme 7100 Euro geplant, teils soll das Geld über Teilnehmerbeiträge aufgebracht werden. Die Stadt Barth beteiligt sich durch die Bereitstellung der Räumlichkeiten.

In der Sitzung am Montag stehen noch zwei weitere Anträge auf der Tagesordnung. Zum einen kommt er vom Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis und bezieht sich auf die offene Kinder- und Jugendarbeit im Stralsunder Stadtteil Frankenvorstadt. Geplant sind wöchentliche Angebote in Spiel, Sport und Geselligkeit, Einzel- und Gruppengespräche sowie Veranstaltungen. Dafür, so der Vorschlag, solle der Landkreis 3285 Euro bereitstellen, bei Gesamtkosten von 13 550 Euro.

Der dritte Antrag kommt aus Sassnitz. Gestellt hat ihn der dortige Jugendbeirat. Schwerpunkt ist es, jungen Menschen auf dem Weg zum Erwachsensein zu helfen. Hier lautet der Vorschlag, 5193 Euro aus Kreismitteln zu geben.

In den nächsten beiden Wochen tagen mehrere Fachausschüsse des Kreistages. Dazu gehört beispielsweise heute der Bildungsausschuss, zu dessen Themen unter anderem die Schülerbeförderung gehört. Am Donnerstag tagt der Umweltausschuss, ein Thema dort ist die Situation des Kleingartenwesens in Vorpommern-Rügen.

Von ps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stille Feiertage
Verboten: „Heidi“ darf an Karfreitag nicht gezeigt werden.

756 Filme dürfen in Deutschland an Karfreitag nicht in den Kinos gezeigt werden. Auch tanzen ist vielerorts nicht erlaubt. Atheisten geht derlei staatliche Bevormundung auf die Nerven. Sie sprechen von Anachronismen. Soll man sie abschaffen?

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.