Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Bei den Seelüd singen echte Kapitäne

Ribnitz-Damgarten Bei den Seelüd singen echte Kapitäne

Morgen feiert der Shantychor seinen 20. Geburtstag / Gratulanten sind im Stadtkulturhaus willkommen

Voriger Artikel
Quadfahrer tödlich verunglückt
Nächster Artikel
Förderantrag für Hochwasserschutz abgelehnt

Die Fischlänner Seelüd: Der Shantychor ist in den vergangenen Jahren stets gewachsen. Morgen feiern die Männer im Stadtkulturhaus.

Quelle: OZ

Ribnitz-Damgarten. Auf dem Wunschzettel zum 20. Geburtstag der Fischlänner Seelüd steht ein Akkordeon- oder Keyboardspieler ganz oben. Vielleicht erfüllt ihn ja ein Instrumentalist, wenn der Shantychor am Sonnabend sein Jubiläum im Ribnitzer Stadtkulturhaus feiert. Um 14 Uhr geht es los.

Programm am Sonnabend

13 Uhr: Einlass ins Stadtkulturhaus

14 Uhr: Begrüßung und Beginn des Konzertes mit den Fischlänner Seelüd, Der Original Mecklenburg-Vorpommerschen Blaskapelle und Folklore mit dem Richard-Wossidlo Ensemble

18 Uhr: Ende der Veranstaltung

Bei den Fischlänner Seelüd ist der Name Programm. Nicht nur, weil einige Sänger aus Wustrow und Dierhagen stammen, sondern auch weil hier echte Kapitäne und Seefahrer mitsingen. Hans Peter Fiedler und Joachim Muthwill fuhren auf Handelsschiffen über die Weltmeere. Roland Pahnke und Egon Runge arbeiteten bei der Volks- und Bundesmarine. Wer könnte also besser die maritimen Lieder, mit denen Seefahrer auf langen Reisen und bei harter Arbeit Kraft schöpften, auf die Bühnen bringen?

Und Bühnen, von denen haben die Shantys in den vergangenen 20 Jahren hunderte kennengelernt. Rolf Schönrock gründete den Chor am 25. Juni 1996 mit acht Sängern. von Anfang an dabei ist heute nur noch einer: Manfred Buhrow. Im Verbandshaus des Deutschen Roten Kreuzes hatten sich die Männer schon ein Jahr lang getroffen und nach einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung gesucht. „Und singen mochten wir alle gern, da lag die Gründung eines Chores nahe“, sagt der Ribnitzer. Bereits im ersten Jahr wurden sie für 22 Auftritte gebucht. Der erste: beim Weltrotkreuztag am 11. Mai 1996. Der DRK-Verein in Ribnitz ist noch heute eng mit den Fischlänner Seelüd verbunden. Jeden Donnerstag treffen sich die mittlerweile 24 Mitglieder hier zum Proben. Etwa 50 Auftritte hat der Chor nun pro Jahr. „Mehr schaffen wir auch nicht“, sagt Peter Nitz, Vorstandsvorsitzender, der seit zehn Jahren zur Gruppe gehört und der Mann am Akkordeon ist. Die Zeit der Auftritte konzentriere sich ja hauptsächlich auf die Sommerzeit. Die Seelüd wurden schon oft ausgezeichnet und gewannen Preise. Sei es der vierte Platz beim NDR-Chorwettbewerb „Der Norden singt!“ oder die Auszeichnung zum besten Verein – für diesen Titel hatte Reimo Nickel, Gebietsleiter der Sparkasse, sie nominiert und recht behalten. Die Seelüd singen nicht nur altbekannte Seemannslieder. Musiklehrer Jürgen Thiemann schrieb Ihnen das Lied „Leinen los“ und Hans Zunck komponierte und textete das „Fischland-Lied“, das bei keinem Auftritt fehlen darf. In den vergangenen Wochen verbrachten die Männer viel Zeit im Tonstudio und nahmen ihre neue CD auf. „Wir haben uns viel Mühe gemacht – 18 Titel. Ab Juli kann man sie in der Stadtinformation kaufen“, sagt Nitz. Es ist ihre dritte professionelle CD.

Und da die Männer so viel Zeit miteinander verbringen, haben auch ihre Ehefrauen eine Gruppe gegründet: „Um zu klönen und schnacken“, erzählt Manfred Buhrow lächelnd. Alle vier Wochen treffen sich die Seelüd-Frauen. Auch am Sonnabend sind sie natürlich mit dabei.

Und wenn die Original Mecklenburg Vorpommersche Blaskapelle um 18 Uhr verstummt, alle Gratulanten Glückwünsche aussprachen und auch das Konzert der Seelüd vorbei ist, ziehen die Jubilare in den Sportpalast von Jörg Maletz um, um dort weiter zu feiern. Maletz und die Seelüd verbinde eine lange Freundschaft, erzählt Peter Nitz. „Er hat uns oft wertvolle Tipps gegeben und uns vor unseren Auftritten beraten – das wissen wir sehr zu schätzen.“

Carolin Riemer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.