Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Dettmannsdorf erhöht die Steuern

Dettmannsdorf-Kölzow Dettmannsdorf erhöht die Steuern

Der Gemeindehaushalt für 2016 bildete den Schwerpunkt in der jüngsten Gemeindevertretersitzung in Dettmannsdorf-Kölzow.

Dettmannsdorf-Kölzow. Der Gemeindehaushalt für 2016 bildete den Schwerpunkt in der jüngsten Gemeindevertretersitzung in Dettmannsdorf-Kölzow. Diesen Haushalt zu beschließen, ist den Gemeindevertretern sehr schwer gefallen ist. Der Grund: Steuern müssen erhöht werden.

Sowohl Grundsteuer A und B als auch auch die Gewerbesteuer lagen bisher bei 300 Prozent. Gemäß dem Vorschlag des Amtes werden diese Steuern allesamt auf 400 Prozent erhöht. Bei der Grundsteuer B, sprich für die Grundstückseigentümern, bringt das rund 25 000 Euro mehr (2015: rund 75 600 Euro), das sind im Durchschnitt 25 Euro mehr pro Einwohner.

Die Erhöhung hat mit der Finanzentwicklung insgesamt zu tun.Wie viele andere Gemeinden der Region müssen auch die Dettmannsdorfer ein Haushaltskonsolidierungskonzept beschließen. Das wiederum ist vorgeschrieben, wenn der Haushalt nicht ausgeglichen werden kann. Schon mit der Genehmigung des Gemeindehaushaltes 2015 hatte die Kommunalaufsicht, also das Landratsamt, die Dettmannsdorfer darauf hingewiesen, dass ohne ein solches Konzept künftige Haushalte nicht mehr genehmigt werden. Der fehlende Haushaltsausgleich liegt für Bürgermeister Stefan Schmidt an der Finanzpolitik insgesamt. Daran, dass Zuweisungen geringer ausfallen, Umlagen dafür höher. „Unser Haushalt ist überschaubar und bescheiden“, sieht er in Dettmannsdorf das Prinzip sparsamen Wirtschaftens gegeben. „Wir planen solide, die Ausgaben sind überschaubar“, betont der Bürgermeister.

Den Haushalt für 2016 und das Konsolidierungskonzept für die kommenden zehn Jahre hat das Amt Recknitz-Trebeltal für die Gemeinde erarbeitet. Frühestens 2024 wäre die Gemeinde anhand des Konzeptes aus den roten Zahlen raus. „Aber nur so sind Sie handlungsfähig für die Zukunft“, stellte Stefanie Timm vom Amt klar. Per Jahresende 2015 musste die Gemeinde Dettmannsdorf Kassenkredite von 472 471 Euro ausweisen.

ps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.