Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Sprühregen

Navigation:
Dierkower dürfen sich sicher fühlen

Rostock Dierkower dürfen sich sicher fühlen

Im Rostocker Stadtteil Dierkow können sich die Leute sicher fühlen — das sagt zumindest die Rostocker Polizei, die derzeit die Statistische Kriminalitätserfassung für 2015 erarbeitet.

Rostock. Im Rostocker Stadtteil Dierkow können sich die Leute sicher fühlen — das sagt zumindest die Rostocker Polizei, die derzeit die Statistische Kriminalitätserfassung für 2015 erarbeitet. Auch wenn es noch keine konkreten Zahlen zu verkünden gibt, habe es in Dierkow keine gravierenden Verschlechterungen gegeben, teilt Polizeisprecherin Yvonne Hanske mit. „Zu unserer Überraschung hat sich gezeigt, dass Dierkow ein recht sicherer Stadtteil ist“, freut sich Martin Lau (CDU), Vorsitzender des Ortsbeirats Dierkow-Neu. Polizeimeldungen von Überfällen auf Tankstellen, Brandanschlägen auf Autos, Sachbeschädigungen und Einbrüchen im Rostocker Nordosten hätten in letzter Zeit ein anderes Bild vermittelt, gibt Lau zu. „Deshalb haben wir die Polizei gebeten, uns jemanden in unsere Sitzung am Dienstag zu schicken, der uns etwas zur aktuellen Sicherheitslage in Dierkow erzählen kann“, berichtet der Ortsbeirats-Chef.

Rainer Fricke, stellvertretender Revierleiter in Dierkow, ist dieser Einladung gefolgt. „Ich habe dem Ortsbeirat einige Tendenzen bei den Entwicklungen in seinem Stadtteil erklärt“, so der Hauptkommissar. Und die fielen, zur Überraschung des Gremiums, fast durchweg positiv aus, berichtet Martin Lau. „Raub auf offener Straße gab es bei uns beispielsweise nur dreimal. Das ist fast nichts.“ Einer der wenigen Bereiche, in dem 2015 mehr Straftaten gezählt wurden, seien Trunkenheitsfahrten gewesen. „Aber da waren dann eben auch viele Fahrer dabei, die gar nicht aus Dierkow kommen oder nach Dierkow wollten, sondern nur beim Durchfahren erwischt wurden“, erklärt Lau.

Von Nele Reiber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
So klingt der Musiksommer: Die Königin der Instrumente läuft zur Hochform auf
Martin Rost vor der historischen Stellwagen-Orgel in der Stralsunder Marienkirche.

Kantor Martin Rost lädt die Besucher zu einem spannenden Programm in die Marienkirche ein, bei dem zahlreiche internationale Künstler gastieren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.