Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Dramatische Rettungsaktion

Prerow Dramatische Rettungsaktion

Rettungsschwimmer holen am Prerower Nordstrand zwei Kinder aus dem Wasser. Diese waren mit einem aufblasbaren Paddelboot abgetrieben.

Voriger Artikel
Rennfahrer trainieren für Hockenheim
Nächster Artikel
Gerhard Schöne und Freunde musizieren

Die Rettungsschwimmer der DLRG konnten am Sonnabend zwei Kinder in Prerow aus dem Wasser retten.

Quelle: Sebastian Gollnow

Prerow. Zu einer dramatischen Rettungsaktion kam es am Sonnabend am Nordstrand von Prerow (Vorpommern-Rügen): Rettungsschwimmer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) mussten zwei Kinder aus einer brisanten Situation retten.

Die Jungen, neun und 14 Jahre alt, hatten sich kurz nach 13 Uhr mit einem großen aufblasbaren Paddelboot in Höhe von Boje 11 auf die Ostsee begeben. „Bei stark ablandigem Wind“, erklärte Carsten Rosenberg von der DLRG die Bedingungen. Das Paddelboot wurde vom Wind erfasst und auf die Ostsee abgetrieben. „Das Ganze geschah innerhalb kürzester Zeit“, so Carsten Rosenberg.

Die beiden Jungen, Urlauberkinder aus dem Bundesland Brandenburg, versuchten panisch, in Richtung Strand zu paddeln. Die gefährliche Situation wurde von den Rettungsschwimmern auf dem Hauptturm an der Seebrücke erkannt, das Rettungsboot Adler Prerow 88-1 des Hauptturmes wurde alarmiert. Dieses machte sich umgehend auf den Weg zu den Kindern. Noch während der Anfahrt des Bootes sprangen beide Kinder panisch vom Boot ins Wasser und versuchten, schwimmend den Strand zu erreichen. Der jüngere der beiden Jungen war zwar im Besitz des Seepferdchenabzeichens, er war mit den vorherrschenden Bedingungen im Freigewässer Ostsee aber überfordert. Auch der Ältere konnte sich wegen der Panik nur schwer über Wasser halten, so die Schilderung der Retter. Wenige Augenblicke später erreichte das Rettungsboot die Kinder und konnte sie aus dem Wasser retten. Parallel wurde das Quad vom Hauptturm aus zum Strand geschickt, falls eine medizinische Versorgung notwendig gewesen wäre.

„Die Kinder waren sichtlich geschockt“, schilderte Carsten Rosenberg. Ansonsten blieben sie aber glücklicherweise unverletzt und konnten am Strand den ebenfalls sichtlich geschockten Eltern übergeben werden.

Peter Schlag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Prerow

Zu einer dramatischen Rettungsaktion kam es am Sonnabend am Prerower Nordstrand: Rettungsschwimmer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) mussten zwei Kinder ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist