Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Drohungen nach Beziehungsende

Ribnitz-Damgarten Drohungen nach Beziehungsende

Ein 54-Jähriger wurde im Amtsgericht Ribnitz-Damgarten wegen Nötigung, Beleidigung und Körperverletzung zu acht Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt.

Voriger Artikel
Linke zoffen sich mit dem Landrat
Nächster Artikel
Zoff um Finanzierung der Jugendkunstschule

Im Amtsgericht Ribnitz-Damgarten wurde ein 54-Jähriger wegen Nötigung, Beleidigung und Körperverletzung verurteilt.

Quelle: Robert Niemeyer

Ribnitz-Damgarten. Wegen Nötigung, Beleidigung und Körperverletzung wurde am Donnerstag ein 54-Jähriger im Amtsgericht Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) zu einer Freiheitsstrafe von acht Monaten auf Bewährung und einer Geldstrafe von 600 Euro verurteilt. Dem Mann aus Nordrhein-Westfalen, der einen Zweitwohnsitz in Karnin bei Barth hat, wurde vorgeworfen Ende 2014 seine damalige Lebensgefährtin in Barth bedroht, sowie im Juli 2015 eine Bekannte verletzt zu haben.

Nach einem Streit habe der Angeklagte Hannes S. Schluss gemacht und seine Sachen gepackt. Daraufhin sei eine Auseinandersetzung über das Auto entbrannt, von dem der Anwalt des Angeklagten erklärte, sein Mandant habe es bezahlt. Barbara M. sagte hingegen vor Gericht aus, dass es ihr Zweitwagen gewesen sei. Als Hannes S. die Papiere für das Fahrzeug haben wollte, habe sie die Polizei rufen wollen, daraufhin habe der Angeklagte ihr gedroht: „Lauf doch zum Telefon, bis dahin wirst du nicht kommen, vorher habe ich dich kalt gemacht.“ Aus Angst habe sie Hannes S. alle Papiere ausgehändigt, damit er ihre Wohnung verlässt. Danach habe sie noch mehrmals Drohanrufe bekommen. Der Mann wurde vor 16 Jahren wegen Totschlags verurteilt.

Der Angeklagte äußerte sich nicht zu den Vorfällen im November und Dezember 2014, durch seinen Anwalt ließ er aber verkünden, dass er die Tat im Juli vergangenen Jahres gestehe.

Nach einem Streit mit einer Bekannten aus Ribnitz-Damgarten war er dieser gefolgt. Sabine W. schilderte die Situation im Gerichtssaal folgendermaßen: „Er hat mich am Zopf gezogen, mich gegen sein Auto gedrückt und gesagt: ’Steig’ ein, sonst bringe ich dich um’.“ Als ein Pärchen auf die Situation aufmerksam wurde und der Mann ihr zu Hilfe kommen wollte, habe Hannes S. sie auf die Wiese geschubst und ihr gegen das Schienbein und Gesicht getreten. Dabei habe sie sich eine Prellung am Oberkiefer und Schürfwunden zugezogen.

Anika Wenning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Vor Gericht hat sich Vorwurf der Nötigung bei einer Zwangsräumung nicht bestätigt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist