Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Jahr nach dem Unfall: 26-Jährige wieder mit dabei

Prerow Ein Jahr nach dem Unfall: 26-Jährige wieder mit dabei

Liesa Faulbaum war beim Prerower Tonnenabschlagen 2015 schwer gestürzt / Am Sonntag trat sie erneut an und hielt sich gut im 25-köpfigen Teilnehmerfeld

Voriger Artikel
Dramatische Rettungsaktion
Nächster Artikel
Gestank soll reduziert werden

Liesa Faulbaum (26) mit dem kleinen Tonnenkönig Till Rychert (6) aus Magdeburg in der Reiterbahn.

Quelle: Fotos: Elke Erdmann

Prerow. 4000 Zuschauer verfolgten am Sonntag das Tonnenabschlagen in Prerow. Ein Volksfest, das mit einem besonderen Rückblick auf das vergangene Jahr verbunden war. Und bei dem es deshalb nun Helmpflicht gab.

OZ-Bild

Liesa Faulbaum war beim Prerower Tonnenabschlagen 2015 schwer gestürzt / Am Sonntag trat sie erneut an und hielt sich gut im 25-köpfigen Teilnehmerfeld

Zur Bildergalerie

Weil ich sofort bewusstlos war, habe ich kein Trauma.“Liesa Faulbaum über ihren schweren Unfall beim Tonnenabschlagen 2015

2015 hatten die Prerower beim Tonnenfest keinen Grund zum feiern. Pietätvoll brachen sie die Veranstaltung ab, nachdem Liesa Faulbaum vom Pferd gestürzt war. Rückblickend erzählte die jetzt 26-Jährige: „Ich bin losgeritten. Das Pferd hat sich erschreckt, um 180 Grad gedreht und blieb dann abrupt stehen. Ich wollte mich am Hals festhalten, was offensichtlich nicht gelang. Weil ich sofort bewusstlos war, habe ich kein Trauma.“ Das ging ihren Eltern, dem Bruder und Freunden nicht so. „Sie sahen mich schwer verletzt am Boden liegen.“

Doppelter Schädelbasisbruch! Zehn Tage Klinik, die Kunst der Ärzte setzte ein. Hoffen und Bangen. Viel Fürsorge und Ruhe. All das trug zur Genesung bei. Zwei Monate danach traute sich Liesa wieder aufs Pferd. „Den Unfall im Bewusstsein, aber keine Angst. Das war für meine Familie schwer zu begreifen, aber allmählich wächst das Verständnis“, sagte sie.

Das Tonnenabschlagen ist eine Ausnahmesituation für Pferde. Viel Publikum, Lärm, Musik, Gejohle und ein Tusch, wenn sich ein Reiter zum König geschlagen hat. Man muss beim Galopp fest im Sattel sitzen und beim Schlag gegen die Tonne Balance halten. Besonders, wenn man nicht trifft.

Seit ihrem achten Lebensjahr reitet Liesa Faulbaum. Das begann bei der Pferdewirtschaftsmeisterin Angelika Bergmann (47). „Sie hat Ahnung von dem, was sie macht.“ Voltigieren, Springreiten, Dressurreiten. 2007 trat Liesa dem Prerower Tonnenbund bei. Die Darßerin erreichte nach dem Abitur in Barth den Bachelor für Betriebswirtschaftslehre. Kraft und Balance braucht sie auch in ihrem Zweitberuf als Kite-Surf-Lehrerin bei der „Kite-Schule Darss“ Prerow, wo sie in Teilzeit arbeitet, den Rest beim Reiseunternehmen „Go Active Travel“ im Bereich Marketing und Produkt Management.

„Segeltouren bieten wir bereits an“, erzählte Liesa Faulbaum.

Doch am Sonntag saß sie wieder hoch zu Ross, als Hauptmann Jens Kraeft den Tross erneut zu den Würdenträgern des Jahrgangs 2014 führte: König Stefan Treptow, Stäbenkönigin Martina Benz und Bodenkönig Christian Becker. Sie bewirteten noch einmal das Reitervolk – 20 Männer, fünf Frauen und Zaungäste. Danach ritten sie zum Festplatz am Darßwald und hinein in die Reitbahn, die von hohen Eichen, Birken, Erlen und Kiefern begrenzt ist. Liesa Faulbaum auf Fero, dem Mecklenburger Warmblut. Die Blaskapelle Hochgräber spielte auf, Festredner Frank Rauschning als geübter DJ Erwin steigerte sich wie ein Fußballreporter. „Gut Schlag“, riefen sich die Reiter zu. Liesa Faulbaum hielt sich gut im Sattel und schlug den zweiten Ring vom Fass. Doch kurz vor 18 Uhr gab es dann in Prerow drei neue fröhliche Könige: Bodenkönig wurde Peter Schneider, Stäbenkönig ist Frank Heilmann und als Tonnenkönig wurde Peter Gierke gefeiert. Die Kinderkönige wurden mit einem Ritt durch die Bahn geehrt: Tony Schubert (11) aus Frankenberg und Till Rychert (6) aus Magdeburg.

Elke Erdmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.