Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Einwohner planen gemeinsam ihre Zukunft

Eixen Einwohner planen gemeinsam ihre Zukunft

Interessierte Eixener treffen sich am Sonntag von 10 bis 13 Uhr im Gemeindezentrum. „Ohne eigene Zukunftsvision und Bürger, die sich für diese einsetzen, werden unsere Dörfer dem Stillstand ausgeliefert und wegregiert“, warnt Bürgermeister André Bonitz.

Voriger Artikel
OZ-Radtour: Hier wird Energie in Tüten verpackt
Nächster Artikel
Weißkopfseeadler Franklin ist wieder da

Eixen plant am Sonntag eine Zukunftswerkstatt. Interessierte und Kreative sind herzlich eingeladen.

Quelle: Peter Schlag

Eixen. Am Sonntag geht es in Eixen um nicht mehr oder weniger, als um die Zukunft der Gemeinde. Einen Tag bevor der Innenminister Eixen besucht, um das neue Wappen feierlich zu übergeben, sind alle Bürger, Vereine und Unternehmen aus den neun Ortsteilen der Gemeinde eingeladen, gemeinsam ihre Zukunft zu planen.

Jeder gestaltet sein Lebensumfeld mit

„Ich bin schon sehr gespannt, was die Beteiligung angeht und hoffe natürlich, dass möglichst viele kreative Köpfe dabei sein werden, wenn die Weichen gestellt werden, wo, wie, wann und was in den Dörfern der Gemeinde Eixen in Angriff genommen wird“, sagte Bürgermeister André Bonitz am Freitag. „Wer, wenn nicht die Bürger einer Gemeinde, sind diejenigen, die aktiv sind und die von Veränderungen oder auch zukünftigem Stillstand betroffen wären“, heißt es in der Pressemitteilung der Gemeinde. Jeder gestalte die Zukunft und somit sein unmittelbares Lebensumfeld mit. Gemeinsam mit der Schule der Landentwicklung und Prof. Henning Bombeck von der Universität Rostock wollen die Teilnehmer während des gemeinsamen Frühstücks Ideen zur Zukunft der einzelnen Dörfer beraten. Eine Frühstückstafel wird vorbereitet sein, Kaffee gibt es reichlich und weitere Frühstückszutaten kann jeder mitbringen.

Ein Experte betreut die Runde

Mit Professor Henning Bombeck sitzt ein Gesprächspartner am Tisch, der sich bestens auskennt mit dem Leben auf dem Lande. In vielen Dörfern hat er solche Gesprächsrunden bereits mitgemacht und nach Sorgen, Problemen und Wünschen gefragt. Und nach Ideen. Der Gesprächsbedarf ist sehr groß, denn klar ist, dass Mecklenburg-Vorpommerns Bevölkerungszahl weiter schrumpft. Lebten 1990 in MV noch rund 1,92 Millionen Menschen, so werden es den Prognosen zufolge 2030 gerade mal noch 1,45 Millionen Einwohner sein. Dieser Schrumpfungsprozess ist Teil des demographischen Wandels. Gerade die Dörfer haben unter dem Wegbruch der Infrastruktur und dem Weggang der Jugend zu leiden. Auch Vereine und Firmen spüren den Wandel, spätestens dann, wenn der Generationswechsel ansteht. Nachfolger zu finden, wird mittlerweiele immer schwieriger.

Gibt es unsere Dörfer in Zukunft noch? Oder sterben sie aus?

Im Verlauf des Vormittags werden Ideen und Aktivitäten vorgestellt, und es sollen interessierte Mitstreiter gefunden werden. Wird es unsere Ortsteile in Zukunft noch geben oder sterben unsere Dörfer aus? Werden alle Ortsteile von einem Bus angefahren, gibt es Alternativen? Was wird mit unseren Straßen und Wegen? Älter werden im Dorf, aber wie? Diese und weitere Fragen sollen morgen beim Eixener Frühstücksbrunch diskutiert und möglichst kreative Lösungen gefunden werden. Welche Ideen die Teilnehmer des Frühstücks finden, bleibe die spannende Frage, so Bonitz. Eines sei aber schon jetzt klar: „Ohne eigene Zukunftsvision und Bürger, die sich für diese einsetzen, werden unsere Dörfer dem Stillstand ausgeliefert und wegregiert“.

Carolin Riemer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wieck
Der Ausbau des westlichen Abschnitts der Postreihe in Wieck beginnt am 3. Juli.

Der Baubeginn in der westlichen Postreihe in Wieck erfolgt am 3. Juli. Während der Gemeindevertretung wird über die Bildung eines Tourismusausschuss beraten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.