Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Familie kann sich vor Feuer retten

Barth Familie kann sich vor Feuer retten

Mehrere 100000 Euro Sachschaden sind laut Polizeiangaben infolge eines Brandes in einem Einfamilienhaus im Scharlackenweg in Barth in der Nacht zu Sonntag entstanden.

Barth. Mehrere 100000 Euro Sachschaden sind laut Polizeiangaben infolge eines Brandes in einem Einfamilienhaus im Scharlackenweg in Barth in der Nacht zu Sonntag entstanden. Das Feuer ist gegen 22.45 Uhr ausgebrochen. Die Bewohner, eine Familie mit zwei Kindern im Alter von zwölf und 13 Jahren, konnten das Haus noch rechtzeitig unverletzt verlassen. Das Feuer breitete sich in der weiteren Folge auf das gesamte Haus aus. Mehrere freiwillige Feuerwehren aus Barth und umliegenden Gemeinden waren mehrere Stunden mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Die Kriminalpolizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort aufgenommen.

Der Brandursachenermittler hat gestern seine Arbeit vor Ort beendet, wie es aus der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg zu erfahren war. Ergebnisse liegen demnach noch nicht vor, es müssten noch einige Test durchgeführt werden.

Am Brandort in Barth selbst hatte gestern das erste Aufräumen begonnen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.