Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Faulbrut bei Bienen: Sperrbezirk aufgehoben

Ribnitz-Damgarten Faulbrut bei Bienen: Sperrbezirk aufgehoben

Bienen dürfen nur in den Kreis gebracht werden, wenn amtstierärztliches Gesundheitszeugnis vorliegt

Voriger Artikel
160 000 Euro vom Land für neues Feuerwehrfahrzeug
Nächster Artikel
Teilnehmerrekord beim Herbstvergleich der DLRG

Wer Bienen hält, der muss das beim zuständigen Veterinäramt anzeigen.

Quelle: Volker Stephan

Ribnitz-Damgarten. Im Landkreis Vorpommern-Rügen ist die Amerikanische Faulbrut erloschen. Darüber informiert Pressesprecher Olaf Manzke. Wie er weiter mitteilte, habe Landrat Ralf Drescher deshalb den die Gemeinden Ostseebad Wustrow und Ahrenshoop, Wieck, Zingst, Divitz-Spoldershagen, Kenz-Küstrow, Pruchten und die Stadt Barth umfassenden Sperrbezirk aufgehoben.

Um den Status zu erhalten und frühzeitig einen erneuten Ausbruch zu erkennen, werden Bienenhalter gebeten, Veränderungen im Brutbild stets über eine Futterkranzuntersuchung abklären zu lassen. Fragen zu der Untersuchung können an den Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Landkreises gerichtet werden.

Die Amerikanische Faulbrut kann zudem mit Bienen verschleppt werden. Bienen dürfen daher nur in den Landkreis gebracht werden, wenn ein aktuelles amtstierärztliches Gesundheitszeugnis vom Herkunftsort die Freiheit der Bienen von Amerikanischer Faulbrut bescheinigt. Diese Bescheinigung muss dem Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz vorgelegt werden, das gilt auch für die vorübergehende Wanderung mit Bienen in den Kreis.

Der Fachdienst weist zudem darauf hin, dass die Haltung von Bienen der Anzeigepflicht bei dem zuständigen Veterinäramt unterliegt. Bienenhalter, die der Anzeigepflicht bisher nicht nachgekommen sind, können ihre Bienenhaltung unter ☎ 03831/3572464 anzeigen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen
Wenn ein Damhirsch im Vorgarten steht – ist es gut, dass beherzte Menschen einen Plan haben – offiziell zuständig oder nicht.

Aufregung am Sonntagmorgen in Grevesmühlens Burdenowstraße / Der Hirsch hatte sich in der Stadt verlaufen / Das Tier wurde betäubt und in den Wald gebracht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.