Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Fotofestival punktet mit Qualität

Zingst Fotofestival punktet mit Qualität

Service und Aktualität kamen bei Amateuren und Profis gleichermaßen gut an / Jubiläum im Jahr 2017

Zingst. Der Auslöser letztmalig gedrückt, die letzte Blende geschlossen – die neunte Auflage des Umwelt-Fotofestivals „Horizonte“ in Zingst ist beendet. So erschöpft die Organisatoren nach den ereignisreichen Tagen sind, die Bilanz ist ein weiterer Superlativ. Das Festival hat alle Erwartungen übertroffen, bei Besuchern ebenso wie beim Veranstalter, der Kur- und Tourismus Gesellschaft Zingst. Und Sprecherin Simone Marks hebt dabei nicht allein beim Blick auf die reinen Zahlen ab. „Besondern hervorzuheben ist die qualitative Bewertung.“

Man sieht nur mit dem Herzen gut.“Horizonte-Kurator Klaus Tiedge

Voller Erfolg

80Fotoworkshops fanden während des Umweltfotofestivals „Horizonte“ statt. Mehr als 100 Fotografen haben ihre Arbeiten ausgestellt.

42 800 Besucher kamen zur neunten Auflage des Fotofestivals.

Service mit der Durchsicht von Kameras während des Fotomarkts oder der Möglichkeit, Kameras und Objektive für einen praktischen Einsatz auszuprobieren, und Aktualität mit der Ausstellung mit Bildern von Nikos Pilos von einer Flucht aus Syrien gehörten zu den Bestandteilen des Fotofestivals, aus denen mit weiteren Zutaten wie Openair-Shows, den regelmäßig ausverkauften Multi-Visions-Shows oder der allabendlichen „Bilderflut“ am Strand eine erfolgreiche Mischung wurde. Das Festival auf der Halbinsel hat sich bei Profi- und Hobby-Fotografen den Terminkalender erobert. Auch die Fotoindustrie hat die „Horizonte“ als hochkarätiges Ereignis erkannt. 59 Aussteller präsentierten während des Fotomarkts ihre neuesten Entwicklungen und Dienstleistungen rund um das Thema Fotografie.

„Es ist geschafft, Zingst hat eine rundum gelungene Veranstaltung durchgeführt“, bilanziert Peter Krüger, Geschäftsführer der Kur- und Tourismusgesellschaft Zingst. Gut angekommen sei beim Publikum das wieder erweiterte Programm. So gab es in diesem Jahr einen Foto-Kunstpfad. Wer wollte, konnte sich an acht Stationen im gesamten Ort ebenso individuelle und inspirierende Motive erschließen.

Der weltweit aktive Fotograf und Schirmherr des Festivals, Michael Poliza, bescheinigt „Horizonte“, „eine wunderbare Stätte der Begegnung zu sein. Allabendlich kamen die Interessierten am Strand des Seeheilbades zusammen, um während der „Bilderflut“ die visuellen Ereignisse des Tages noch einmal Revue passieren zu lassen. „Wie Fotografie die Welt erklärt“ steht beim Chefredakteur des Magazins „Geo“ beim Blick auf Zingst ganz obenan. Kurator Klaus Tiedge beschreibt sein Leitmotiv für die Auswahl von Bildern mit einem Zitat von Antoine de Saint-Exupery: „Man sieht nur mit dem Herzen gut.“

Zum zehnjährigen Bestehen des Fotofestivals im kommenden Jahr reiht sich das Zingster Großereignis in ein weltweites Fotoprojekt ein, das die Vermüllung der Meere mit Plastik thematisiert (die OZ berichtete). Vom 20. Mai bis 5. Juni dreht sich alles um das Thema „S.O.S. – save Our Sea“.

Das Klicken von Fotoapparaten in Zingst ist leiser geworden – bis es zum Jubiläumsfestival wieder anschwillt.

Timo Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Fischland-Darss
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.