Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mit der Drogerie bewegte Jahre in Prerow erlebt

Prerow Mit der Drogerie bewegte Jahre in Prerow erlebt

Mit 3000 Mark „kaufte“ sich Marita Kuhlenbeck nach der Wende die „Eintrittskarte“ für einen Bieterwettbewerb der damaligen Treuhand für den Großraum-Kiosk „Delikato“ in Prerow.

Voriger Artikel
Holzfiguren laden zu neuer Sicht auf die Kirche ein
Nächster Artikel
Wasserretter markieren Badebereich

Marita Kuhlenbeck vor der Darßer Drogerie in Prerow mit einem Foto des ursprünglichen „Delikat-Kiosks“ an der Stelle.

Quelle: Timo Richter

Prerow. Mit 3000 Mark „kaufte“ sich Marita Kuhlenbeck nach der Wende die „Eintrittskarte“ für einen Bieterwettbewerb der damaligen Treuhand für den Großraum-Kiosk „Delikato“ in Prerow. Das Vergabeverfahren in Rostock hat die heute 58-Jährige gewonnen. In einem parallel gestarteten „Rennen“ in Berlin trat sie gar nicht erst an, dort gewann am Ende ein Westberliner die Ausschreibung. Marita Kuhlenberg hatte ihre Zusage aber 14 Tage früher in der Tasche. Sie kam, sah und siegte – nach einem langen Kampf, wie die Inhaberin der Darß-Drogerie heute sagt. Morgen feiert sie mit Angestellten und Lieferanten das 25-jährige Bestehen des Geschäfts in der Bergstraße in Prerow. Die Drogerie bleibt an dem Tag geschlossen.

Als Marita Kuhlenbeck am 19. Mai vor 25 Jahren die Drogerie eröffnete, begannen die Auseinandersetzungen mit dem unterlegenen Bieter. Mit seinem Geld wollte er sie fertigmachen, erinnert sich Marita Kuhlenbeck an die damaligen Drohungen. Kaum war ihr Geschäft eröffnet, wurde auch gleich dreimal eingebrochen.

Doch Marita Kuhlenbeck hielt durch, obgleich sie mehrmals an Kapitulation dachte. Die nächste Hürde nahm sie vier Jahre nach Eröffnung. Da kaufte sie den bis dato gepachteten Kiosk. Auflage: Neubau und Schaffung von zwei Arbeitsplätzen. Auch das meisterte sie. Doch die damaligen Gemeindevertreter hätten erst einmal alles abgelehnt. „Uns wurde übel mitgespielt.“ Inzwischen befindet sich Marita Kuhlenbeck mit ihrer Drogerie, die mit zwei Ferienwohnungen, einer Wohnung für die Tochter und einem 2002 gegründeten Fahrradverleih für ihren Mann Norbert „Nachwuchs“ bekommen hat, in ruhiges Fahrwasser eingelaufen. Sogar die Geschäftsnachfolge scheint geklärt, ihre Tochter stieg schon 1999 in den Betrieb ein. Die Drogerie ist ein eigenständiger Betrieb, sodass Marita Kuhlenbeck kurzfristig auf sich ändernde Kundenwünsche reagieren kann. Das bewegte Geschäftsleben wird morgen gefeiert.

tri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

An der Bahnhofstraße entstehen 100 Stellflächen / Erneut entflammt Streit über Parkstrategie in der Innenstadt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Fischland-Darss
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.