Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Ortsdurchfahrt in Ahrenshoop wird erneuert

Ahrenshoop Ortsdurchfahrt in Ahrenshoop wird erneuert

Für Asphaltarbeiten wird die L 21 voll gesperrt / Umleitung über Barth und Zingst

Voriger Artikel
Musikalischer Höhepunkt am Hohen Ufer beendet „Naturklänge“
Nächster Artikel
Dreharbeiten wie bei den Profis

In Ahrenshoop zwischen Einkaufsmarkt und Ortsausgang in Richtung Born wird die Ortsdurchfahrt samt Randstreifen erneuert.

Quelle: Timo Richter

Ahrenshoop. Droht der Halbinsel der Verkehrskollaps? In zwei Wochen soll die Erneuerung der Fahrbahndecke der L 21 in Ahrenshoop beginnen. Vom Einkaufsmarkt bis zum Ortsausgang in Richtung Born wird das Straßenbauamt Stralsund nicht nur die Fahrbahn selbst, sondern auch den derzeit gepflasterten Randstreifen erneuern. Eine Umleitung schickt den Durchgangsverkehr auf die lange Reise über Ribnitz-Damgarten, Löbnitz, Barth und die Meiningenbrücke. Zusätzliche Fahrzeit: mindestens eine halbe Stunde. Parallel wird in Wustrow in Höhe des Lebensmitteldiscounters eine Querungshilfe für Fußgänger gebaut. Rund 320000 Euro stellt das Land für die Maßnahmen zur Verfügung.

Eine Vollsperrung an Wochenenden wollen wir nicht haben.“Hans Götze, Bürgermeister

Drei Abschnitte

2,1Kilometer lang ist der Abschnitt, in dem Straßenbelag und Randstreifen erneuert werden müssen. Die Arbeiten erfolgen in drei Abschnitten zwischen dem Einkaufsmarkt und dem Ortsausgang Richtung Born.

320 000Euro kostet nach Angaben des Straßenbauamtes Stralsund die Erneuerung der L 21 in Ahrenshoop.

Ersten Befürchtungen, dass während der voraussichtlichen Bauzeit von Mitte September bis zum 21. Oktober eine Vollsperrung der Ortsdurchfahrt erfolgt, widerspricht Bürgermeister Hans Götze (Einzelbewerber). Die Arbeiten sind in drei Abschnitte aufgeteilt. Ersten Planungen zufolge will der Baubetrieb die Asphaltdecke an drei Wochenenden auftragen. Dann soll nach derzeitigem Planungsstand eine Vollsperrung der L 21 erfolgen. Damit kann der Ahrenshooper Bürgermeister nicht leben. „Wir haben noch viele Gäste, und gerade an Wochenenden ist der An- und Abreisetag.“ Im Gespräch mit dem Baubetrieb will er erreichen, dass die Arbeiten mit notwendiger Vollsperrung in der Woche erledigt werden.

Am 14. September wird es eine Anwohnerversammlung geben, um über mögliche Einschränkungen zu informieren. Zumindest eingeschränkt sollen Anlieger und Gäste während der Bauarbeiten ihre Wohnungen und Unterkünfte erreichen können. Nur während der Asphaltarbeiten wird das nicht möglich sein.

Eine Vollsperrung hält der Leiter des Straßenbauamtes Stralsund, Ralf Sendrowski, für unerlässlich, um einen zügigen Baufortschritt zu erreichen. Um die Interessen touristischer Anbieter möglichst wenig zu berühren, habe das Land eine Verordnung für Bauarbeiten auf touristisch bedeutenden Strecken erlassen. Die Straßenbauverwaltung habe die Arbeiten sogar noch weiter nach hinten verlegt, um Einschränkungen nochmals zu verringern, wie Sendrowski sagt.

Während in Wustrow eine Verkehrsinsel gebaut wird, hofft man in Born auf eine gleichartige Querungshilfe im Bereich der Einkaufsmärkte weiter vergebens. Bislang gab es keinen Hinweis, dass ein entsprechender Wunsch erfüllt wird.

Anwohnerversammlung: 14. September, 18 Uhr, Freiwillige Feuerwehr Ahrenshoop.

Timo Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rendsburg

Wenn er gerufen wird, ist Eile angesagt: Der Hubschrauber der DRF Luftrettung. Sebastian Hilliger ist Pilot und fliegt Notärzte zum Einsatz und Patienten ins Krankenhaus. Für ihn ist das Fliegen ein Traumjob. Nun im Sommer ist er noch häufiger im Einsatz.

mehr
Mehr aus Fischland-Darss
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.